Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook

€ 10,00 [DE] | CHF 14,50 [CH] | € 10,30 [A]

€ 9,99 [DE] | CHF 12,00 [CH]

Christian Kärger

Dinge, die mir gehören

Thriller

Ein gesuchter Entführer wird auf einem abgelegenen Hof am Stadtrand Münchens aufgefunden – an den Füßen aufgehängt und mit durchgeschnittener Kehle. Doch bevor Kriminalhauptkommissar Paul Simon die Spur des Killers aufnehmen kann, schlägt dieser erneut brutal zu. Die blutige Mordserie versetzt die Stadt in Angst und raubt dem Kommissar den Schlaf. Denn an den Tatorten findet er Gegenstände, die ihm gehören. Das kann nur bedeuten, dass der Täter in seiner Wohnung gewesen sein muss. Paul Simon setzt alles daran, den Killer zu stoppen. Eine gnadenlose Jagd durch die eiskalte, verschneite Stadt beginnt ...

Das Buch spielt in München, Deutschland

Regelmäßig neue Buchtipps bekommen!

Leserstimmen

Einfach zu viel erwartet?

Von: Die Bücher vom Rommelbach Datum: 15. August 2018

Inhalt:
Paul Simon ist Kripobeamter in München, er und sein Kollege Abel Lockhard ermitteln im Fall eines kleinen entführten Jungen. Ein anonymer Anrufer bringt sie auf die Spur des Kindesentführers, welcher sich auf einem Bauerhof, in der Nähe von München aufhalten soll, die beiden ermitteln auf eigene Faust und werden fündig. Der Entführer wurde auf brutale Art ermordet, nackt, an den Füßen gefesselt und an der Kehle aufgeschlitzt blutete er aus. Was Paul Simon jedoch nicht ahnt, ist, dass sich am Tatort die Uhr seiner Tochter befindet und ebenfalls seine DNA gefunden wird. Wenig später wird erneut ein Opfer aufgefunden, ein Mann, nackt, an seinen Füßen gefesselt vom Balkon seines Loftes hängend und einer aufgeschlitzten Kehle, am Tatort wieder ein Gegenstand aus Simons Wohnung. Ein weiterer Mord, die gleiche Vorgehensweise, niemand, vor allem nicht Paul Simon weiß, was ihm der Mörder anhaben will oder warum er versucht Paul Simon ins Gefängnis zu bringen.
Mein Fazit:
Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut und habe es auch ziemlich bald nach Erscheinung gekauft. Ich ärgere mich darüber ein wenig, an sich ist die Story, anfänglich zumindest nicht schlecht, die Protagonisten sind sympathisch und man kann die Angst die Paul Simon verspürt gut nachempfinden. Jedoch ist der letzte Teil des Buches, wie ich finde nicht sehr gelungen, leider. Die Story ist vorhersehbar und das Ende geht für mich gar nicht und das ist auch, worüber ich mich am meisten ärgere. Trotzdem lässt sich das Buch gut lesen, es ist spannend und ich konnte zeitweise nicht mit dem Lesen aufhören.

Genial

Von: Nadine1986 Datum: 04. August 2018

Dieses Buch hatte ich seit ein paar Wochen auf meinem Wunschzettel stehen. Und nun habe ich es endlich lesen dürfen. 

Also das Cover ist schon cool, aber nachdem ich das Buch nun gelesen habe, hätte ich vielleicht die Dinge, die an den Tatorten auftauchen, mit auf das Cover gepackt. Das hätte nach dem Lesen einen besonderen Effekt ausgelöst. 

Das Buch ist in fünf Teile unterteilt, die die Spannung immer mehr aufbauen. Von Kapitel zu Kapitel wird es spannender und man möchte das Buch gar nicht mehr weg legen. So erging es mir jedenfalls. 

Die beiden Hauptakteure Paul Simon und Abel Lockhardt fand ich direkt toll. Wie ein schon seeehr lang verheiratetes Ehepaar. Simon, der ein begnadeter Kommissar ist und sein Partner Lockhardt gerne mal veräppelt und Abel Lockhardt, der eine Schwäche für alle Salamis, Kabanossis und Knacker hat die es gibt. In der Schreibtischschublade im Büro hat Lockhardt auch immer eine Notration für Fressattacken deponiert. Beide sind echt gute Kommissare.

Ich fand diesen Thriller sehr spannend, temporeich und der Schreibstil hat mir auch sehr gut gefallen.

mehr Leserstimmen anzeigen

Absolut lesenswert!!!!

Von: Jacobs Datum: 17. Juli 2018

Super spannend, eine Prise Humor, auch für Fans von Simon & Garfunkel besonders geeignet, ein echter (neudeutsch) Pageturner, absolut süchtig machend!
Was mir besonders gut gefallen hat ist, dass es mal nicht ewig verschlungene Handlungsstränge gibt. Straight und kontinuierlich erlebt der Leser die spannende Geschichte um Kommissar Paul Simon.
Mein Fazit: Absolut lesenswert!!!!