Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook
Hörbuch

€ 12,00 [DE] | CHF 17,90 [CH] | € 12,40 [A]

€ 9,99 [DE] | CHF 12,00 [CH]

€ 35,95 [DE]

Ildefonso Falcones

Die Kathedrale des Meeres

Historischer Roman

Der Weltbestseller 2018 als große Serie bei Netflix!

Spanien im 14. Jahrhundert: Die Landbevölkerung stöhnt unter dem Joch der Feudalherren. Barcelona jedoch ist frei. Und Barcelona ist reich. Hier macht der junge Arnau seinen Weg vom mittellosen Steinträger zu einem der angesehensten Bürger der Stadt. Er ist Teil eines unerhörten Plans: die Errichtung einer Kathedrale, die den Himmel stürmen soll.

Das Buch spielt in Barcelona, Spanien

Regelmäßig neue Buchtipps bekommen!

Leserstimmen

Epos: Die Kathedrale des Meeres

Von: Erdhaftig schmökert Datum: 21. Juni 2018

Ein gewaltiger historischer Roman rund um die Erbauung der Kathedrale Santa Maria del Mar in Barcelona. Gleichzeitig zum Kirchenbau erfährt man viel über Spanien und die damals schon freie Stadt Kataloniens. Die Grundlagen des noch heute andauernden Strebens nach Unabhängigkeit, die in den letzten Monaten Politik und Medien beschäftigten, werden in diesem Roman mit erläutert. Und noch vieles mehr. Denn nicht der Bau der Basilica steht im Mittelpunkt: der Dreh- und Angelpunkt ist das Barcelona des 14. Jahrhunderts.

Die Geschichte um den jungen Ameus ist zwar nicht unbedingt glaubwürdig, aber gut zu lesen. Hochinteressant fand ich die historischen Zusammenhänge und wie sie geschildert werden. Falcones gelingt das, was auch Gablé und Follett gelang: eine ausgewogene Mischung aus Fiktion und Geschichte, Drama und dem Gefühl beim Lesen in den Roman einzutauchen. Wehe dem, der abends mit dem Lesen beginnt! Man kann nicht aufhören und erschrickt beim Blick auf die Uhr.

Wunderbarer Schmöker!