Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook

€ 9,99 [DE] | CHF 14,50 [CH] | € 10,30 [A]

€ 9,99 [DE] | CHF 12,00 [CH]

Brigitte Guggisberg

Frankreich, wir kommen!

Roman

Ein Sommer voller Köstlichkeiten

Zarte Madeleines und knusprige Galettes – wenn Köchin Betty ihren Traum leben will, muss sie weg. Raus aus dem badischen Dorfgasthaus, rein ins Abenteuer. Gemeinsam mit der gescheiterten Studentin Iva zieht sie in einem klapprigen Food Truck los Richtung Süden. Die Route: quer durch Frankreich bis nach Monaco. Das Ziel: den großen Street Food Wettbewerb zu gewinnen. Betty kreiert eine Köstlichkeit nach der anderen und findet nicht nur ihre eigene Stärke, sondern begegnet ganz unerwartet auch der Liebe.

Ein kulinarischer Roadtrip – hinreißend unterhaltsam und mit leckeren Lieblingsrezepten

Das Buch spielt in Südfrankreich, Frankreich

Regelmäßig neue Buchtipps bekommen!

Leserstimmen

Super Buch

Von: M.V. Datum: 14. März 2019

Mit grossem Interesse und Vergnügen habe ich das neue Buch von Brigitte Guggisberg gelesen. Es ist wiederum eine Meisterleistung! Betty als Hauptfigur wird sympathisch und wirklichkeitsnah dargestellt mit all ihren Stärken und Schwächen. Brigitte Guggisberg's Schreistil begeistert.

Frankreich, wir kommen!

Von: Tamara Öfner Datum: 13. März 2019

[Werbung]
Heute stelle ich das Buch „Frankreich, wir kommen“ vom
Diana Verlag vor.
Autor/in: Brigitte Guggisberg
Verlag: Diana Verlag
Preis: 9,99€
Seitenzahl: 368
ISBN: 978-3-453-35987-1
Erscheinungsdatum: 11. März 2019

Inhaltsangabe
Ein Sommer voller Köstlichkeiten
Zarte Madeleines und knusprige Galettes – wenn Köchin Betty ihren Traum leben will, muss sie weg. Raus aus dem badischen Dorfgasthaus, rein ins Abenteuer. Gemeinsam mit der gescheiterten Studentin Iva zieht sie in einem klapprigen Food Truck los Richtung Süden. Die Route: quer durch Frankreich bis nach Monaco. Das Ziel: den großen Street Food Wettbewerb zu gewinnen. Betty kreiert eine Köstlichkeit nach der anderen und findet nicht nur ihre eigene Stärke, sondern begegnet ganz unerwartet auch der Liebe.

Ein kulinarischer Roadtrip – hinreißend unterhaltsam und mit leckeren Lieblingsrezepten

Meine Meinung
Eine interessante und nette Geschichte voller Spannung und Liebe! Besonders für alle leidenschaftliche Koch- und Backfans zu empfehlen. An diesem Buch finde ich toll, dass auch Rezepte beigefügt sind. Das Cover ist sehr ansprechend gestaltet und die kräftigen Farben fallen sofort auf. Der Sprachstil ist gut und angenehm zum Lesen. Die Handlung ist leicht verständlich und nachvollziehbar. Mir persönlich gefällt besonders, dass die Geschichte, welche aus Bettys Sicht erzählt wird, in Frankreich spielt, denn ich liebe Frankreich. Insgesamt gebe ich dem Buch 5 von 5 Sternen und bedanke mich beim Diana Verlag ganz herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar!

mehr Leserstimmen anzeigen

Eine Reise quer durch Frankreich

Von: Rebecca K. Datum: 09. März 2019

Betty ist mit Leib und Seele Köchin, nur irgendwie fühlt sie sich in ihrer badischen Heimat nicht ganz so wohl und auch der Alltag ist ihr nicht mehr genug.
Durch puren Zufall lernt Betty die Studentin Iva kennen, zusammen machen sie sich mit einem Food Truck auf den Weg nach Südfrankreich. Ihr Ziel ist das große Street Food Festival in Monaco und auf dem Weg dahin lernt Betty nicht nur das Kochen neu kennen sondern auch sie beginnt sich zu verändern.

Als Exilschwäbin hatte mich dieses Buch schon allein durch den Begriff Baden angesprochen und da auch der Klappentext mich neugierig gemacht hat, hatte ich mich auf die Veröffentlichung des Romans sehr gefreut.
Der Einstieg ins Buch ist mir wirklich sehr leicht gefallen und ich kam auch recht zügig voran, wobei ich mich ab und zu schon etwas schwer getan habe und ich eine Pause beim Lesen einlegen musste.
Gut gefallen hat mir, dass die Handlung vollständig aus der Sicht von Betty erzählt wurde und durch die Gespräche mit den anderen Figuren alles ein völlig rundes Bild für mich als Leser ergab.
Mit Betty hatte ich trotzdem meine kleinen Probleme, denn diese ging mir mit ihrer Art und ihrem Verhalten das eine oder andere Mal gehörig auf die Nerven und genau deshalb habe ich immer wieder Pausen gemacht um dann neu motiviert mit dem Lesen zu beginnen.
Dem Handlungsverlauf an sich konnte man immer sehr gut folgen und ja auch wenn manches beim Kochen nicht ganz realitätsnah beschrieben war konnte man doch den Flair spüren und nachempfinden.
Die Handlungsorte empfand ich während des Lesens als sehr gut beschrieben und so konnte ich mir diese sehr gut vor dem inneren Auge entstehen lassen.
Auch die verschiedenen Figuren des Romans waren alle sehr detailliert beschrieben, so dass man sie sich sehr gut während des Lesens vorstellen konnte.
Alles in allem ein Roman der genau richtig ist um einem die Zeit bis zum nächsten Urlaub zu verkürzen und auch das eine oder andere Rezept das man im Anhang findet auszuprobieren.
Leider konnte mich der Roman nicht vollständig überzeugen und deshalb vergebe ich vier von fünf Sternen für das Buch.