Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook

€ 9,99 [DE] | CHF 13,90 [CH] | € 10,30 [A]

€ 9,99 [DE] | CHF 12,00 [CH]

Carla Berling

Königstöchter

Kriminalroman

Das Böse hat einen Namen: Morgenstern

Mitten in der beschaulichen Provinz kommt eine alte Dame auf grausame Weise ums Leben. Schnell findet Reporterin Ira Wittekind heraus, dass ihr Schicksal eng verknüpft war mit drei anderen Bewohnerinnen der Seniorenstiftung Morgenstern. Als Ira sie befragen will, benehmen sich alle drei äußerst merkwürdig. Ira wühlt in der Vergangenheit und deckt Stück für Stück eine lang zurückliegende Tragödie auf, die bis heute nachwirkt. Dann passiert ein zweiter Mord. Und schließlich ein dritter ...

Das Buch spielt in Bad Oeynhausen, Deutschland

Regelmäßig neue Buchtipps bekommen!

Leserstimmen

Von: Barbara Pernter Datum: 08. Juni 2018

Ira Wittekind ist wie immer sehr sympathisch, die Handlung durchaus spannend und das Buch ist gut geschrieben. Doch der Fall ist mir zu heftig. Der bringt nicht nur für die taffe Journalistin Magenschmerzen. Ich habe die Krimis von Carla Berling ganz gerne den Lesern, die es nicht zu grausam mögen empfohlen. Und auch mir hatte dieser Aspekt sehr zugesagt. Trotzdem freue ich mich schon auf den nächsten Fall für Ira Wittekind.