Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook
Hörbuch

€ 8,99 [DE] | CHF 12,90 [CH] | € 9,30 [A]

€ 8,99 [DE] | CHF 11,00 [CH]

€ 8,99 [DE] | CHF 12,90 [CH] | € 10,10 [A]

Ingo Siegner

Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler

Das 26. Feuerdrachen-Abenteuer!

Kokosnuss staunt nicht schlecht, als er beim Überfliegen der Sieben Sümpfe ein Hausschwein entdeckt. Was treibt ein Hausschwein in den Sümpfen der Dracheninsel? Gemeinsam mit Matilda und Oskar bricht der kleine Drache zu einer Sumpf-Expedition auf. Als die Dämmerung hereinbricht, wird es unheimlich. In Nebelschwaden verbergen sich unheimliche Gestalten. Ob der gefährliche Spitzmauldrache dabei ist? Plötzlich versinken die Freunde in einem Sumpfloch! Im letzten Moment werden sie von einem kleinen Zauberer gerettet. Aber was macht ein Zauberschüler auf der Dracheninsel? Und was sucht er in den Sieben Sümpfen? – Kokosnuss, Matilda und Oskar erleben ein ebenso spannendes wie lustiges Abenteuer!

Regelmäßig neue Buchtipps bekommen!

Leserstimmen

Ein magischer Geschichtenspaß

Von: Kinderbuch-Liebling.de, Katja Allelein Datum: 19. September 2018

Der kleine Drache Kokosnuss und seine besten Freunde, Stachelschwein Matilda und Fressdrache Oskar, sind unterwegs in den Sieben Sümpfen. Es ist ein bisschen unheimlich hier zwischen den krummen Bäumen und den modrigen Wiesen, aber die drei sind auf einer wichtigen Mission. Am Morgen zuvor hat Kokosnuss beim Überfliegen des Sumpfes ein Hausschwein entdeckt. Das wollen die Freunde unbedingt finden. Was Kokosnuss, Matilda und Oskar allerdings bei ihrer Suche aufstöbern, sind ein paar andere, ziemlich sonderbare Wesen.

GESTATTEN, FRIEDRICH FIDIBUS!
Gerade als die Gefährten in den Sieben Sümpfen zu versinken drohen, taucht unerwartet Hilfe auf. Es ist der junge Zauberlehrling Friedrich Fidibus und auch er ist auf der Suche nach jemanden. Ob es da einen Zusammenhang gibt? Die neuen Freunde beschließen, sich gegenseitig zu helfen. Doch bis das Rätsel gelöst ist, gilt es jede Menge Gefahren abzuwenden und alten wie neuen Bekanntschaften mit Vorsicht zu begegnen.

VON BIRNEN UND SPITZMAULDRACHEN
Erneut schafft es Ingo Siegner, seine Leser mit einem neuen Drachenabenteuer von der ersten Seite an zu fesseln und diesmal auch im wahrsten Sinne zu verzaubern. Neben allerlei Obst-und-Gemüse-Magie überrascht uns der Autor mit einem Fressdrachen, der ein ungeahntes Talent in sich entdeckt und über sich hinauswachsen darf.

Kreativ gedachte Reime und eine humorvolle Schreibe sind Ingo Siegners Stärken, auf die man sich auch in “Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler” verlassen kann. Kleinen wie großen (Vor-)Lesern garantiert dieser Band definitiv einen magischen Geschichtenspaß.

Einfach wunderschönes Kinderbuch

Von: buechereulen Datum: 05. September 2018

Wer kennt den kleinen Drachen Kokosnuss denn nicht ?
Die Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss sind nicht nur für klein immer wieder spannend sondern auch für die Erwachsenen.
Ich und meine kleine haben die Geschichte Teilweise als Hörbuch und Teilweise als Vorlese Geschichte zusammen gehört.
Die kleine war so begeistert von der Geschichte das wir uns die Geschichte jetzt schon zum 3 mal hintereinander zusammen angehört bzw Vorgelesen haben. Für die kleinen Zwerge sind die Bücher vom kleinen Drachen Kokosnuss immer wieder spannend und voller Abenteuer.

Kokosnuss staunt nicht schlecht, als er beim Überfliegen der Sieben Sümpfe ein Hausschwein entdeckt. Was treibt ein Hausschwein in den Sümpfen der Dracheninsel? Gemeinsam mit Matilda und Oskar bricht der kleine Drache zu einer Sumpf-Expedition auf. Als die Dämmerung hereinbricht, wird es unheimlich. In Nebelschwaden verbergen sich unheimliche Gestalten. Ob der gefährliche Spitzmauldrache dabei ist? Plötzlich versinken die Freunde in einem Sumpfloch! Im letzten Moment werden sie von einem kleinen Zauberer gerettet. Aber was macht ein Zauberschüler auf der Dracheninsel? Und was sucht er in den Sieben Sümpfen? – Kokosnuss, Matilda und Oskar erleben ein ebenso spannendes wie lustiges Abenteuer!

mehr Leserstimmen anzeigen

ein neues Abenteuer von Kokosnuss und seinen Freunden....

Von: Nicole Datum: 20. August 2018

BEWERTUNG:
Zuerst komme ich wieder auf die Altersangabe zurück. Ab 6 Jahren ist für Erstleser perfekt angegeben. Die Schrift ist groß und die Worte leicht verständlich. Vorlesen kann man die Geschichte auch schon eher, denn der kleine Drache Kokosnuss gefällt auch kleinen Kids sehr gut und sowohl für Mädchen als auch für Jungs interessant.

Als Einstieg gebe ich jetzt erst einmal meine Meinung als Erwachsener kund. Ich liebe Kinderbücher und bei vielen bin ich fast genauso neugierig, wie es wohl weitergeht, wie meine Kinder. Der kleine Drache Kokosnuss ist eines der Bücher, die mich persönlich jetzt nicht so mitgerissen haben. Ich fand es eher ein klein wenig langweilig. Aber ich denke ich bin nicht das Maß aller Dinge und hier ist es wichtig, dass es den Kids gefällt. Vor allem der Erfolg dieser Reihe sagt ja schon aus, dass die Kinder den kleinen Drachen und seine Freunde lieben.

Meine Mädels fanden die Geschichte lustig und meine Kleine (fast 5) hat sie gut verstanden und war ganz interessiert, wie es mit dem Zauberer nun weitergeht und wie die anderen Drachen aussehen. Sie fand die vielen Bilder natürlich spitze und für sie ist es dann sowieso ein tolles Buch, wenn schöne Bilder auf jeder Seite sind. Der Großen (7 Jahre) hat das Buch auch gefallen, sie war jetzt nicht ganz so euphorisch, wie bei ihren typischen Mädchenbücher, aber auf jeden Fall war sie sehr gespannt, wie es ausgeht und weitergeht. Außerdem ist sowieso immer alles toll, wo gezaubert wird und soviel passieren kann.

Ich fand den Zusammenhalt der Freunde sehr toll und ausführlich beschrieben. Auch, dass die 3 Freunde, den Zauberer-Lehrling beschützt haben, obwohl es der Feind hätte sein können, hat mir sehr gut gefallen. So wird den Kindern natürlich sehr anschaulich Zusammenhalt, Nächstenliebe und Vorurteile näher gebracht. Sogar der feindliche Drache wurde zum Schluss eingeladen. Zwar war das nur um andere zu schützen, aber trotzdem hatte Oskar eine tolle Idee, wie sie den Drachen beruhigen können und er die anderen schützen kann.

ILLUSTRATIONEN:
Die Bilder finde ich persönlich, und auch meiner Kids, wirklich sehr, sehr schön. Sie sind alle bunt und sehr kindgerecht gezeichnet, dass man sich diese immer wieder ansehen kann. Ich könnte mir mit diesen Bildern wirklich auch gut ein Bilderbuch für die ganz Kleinen mit wenig Text vorstellen. Sie regen die Phantasie an und zeigen den kleinen Drachen Kokosnuss und seine Freunde immer wieder von einer anderen Seite.

SCHREIBSTIL:
Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen, auch für Kinder der 1. oder 2. Klasse. Der Text ich gut verständlich, auch für Jungs und Mädels unter 6 Jahre und die Geschichte ist auch nicht zu lange oder zu kurz. Genau richtig, vor allem für Erstleser, die ja bei zu dicken Büchern, oft die Motivation verlieren.

EMPFEHLUNG:
Den kleinen Drache Kokosnuss, kann ich allen Eltern und Kindern empfehlen, die auch die anderen Geschichten der 3 Freund mögen, aber auch jenen, die neu einsteigen wollen. Man muss nicht mit dem 1. Teil beginnen. Es gab zwar eine Stelle, die mit Stern versehen und war und da stand: „dies wird in Band…….erzählt“, aber das beeinträchtigte nicht das Verständnis der Story.

Ein tolles neues Drachenabenteuer

Von: MoZeilenherz Datum: 30. Juli 2018

Das neue Abenteuer von Ritter Kokosnuss war für mich ein genauso süßes Lesevergnügen, wie die anderen Werke, die ich aus dieser Reihe kenne. Das Buch ist dann in die Hände der 7- Jährigen Tochter einer Freundin weitergewandert, die mir dann ihre Meinung kundtun durfte, immerhin ist ja sie auch die Zielgruppe, die dieses Buch ansprechen soll.

Sie war begeistert von dem Buch und hat einen ganzen Nachmittag damit verbracht. Alles was mit Zauberei und Magie zutun hat, ist sowieso immer super spannend und besonders gut hat ihr gefallen, dass einige Charaktere wieder aufgetaucht sind, die man bereits aus vorherigen Bänden kannte, wie der Zauberer Ziegenbart und der Zauberer Holunder.

Das Buch war definitiv eine schöne „Fortsetzung“ des Buches Der kleine Drache Kokosnuss und der große Zauberer, das man aber auch wunderbar lesen oder vorlesen kann ohne das andere Buch und dessen Inhalt zu kennen.

Angesichts der Begeisterung, die das Buch ausgelöst hat, gebe ich hier gerne 5 von 5 Sternen!

Eine super Geschichte rund um den Drachen Kokosnuss

Von: Ebooktalk Datum: 19. Juli 2018

Aus dem Klappentext:
Kokosnuss staunt nicht schlecht, als er beim Überfliegen der Sieben Sümpfe ein Hausschwein entdeckt. Was treibt ein Hausschwein in den Sümpfen der Dracheninsel? Gemeinsam mit Matilda und Oskar bricht der kleine Drache zu einer Sumpf-Expedition auf. Als die Dämmerung hereinbricht, wird es unheimlich. In Nebelschwaden verbergen sich unheimliche Gestalten. Ob der gefährliche Spitzmauldrache dabei ist? Plötzlich versinken die Freunde in einem Sumpfloch! Im letzten Moment werden sie von einem kleinen Zauberer gerettet. Aber was macht ein Zauberschüler auf der Dracheninsel? Und was sucht er in den Sieben Sümpfen? – Kokosnuss, Matilda und Oskar erleben ein ebenso spannendes wie lustiges Abenteuer

Zu dem Autor:
Ingo Siegner ist ein in Hannover lebender Autor und Illustrator.  Nachdem er auf vielen Reisen als Kinderbetreuer den kleine und auch großen Kinder viele Geschichten erzählt hat, fing er an diese aufzuschreiben. Aus diesen Grund sind wir jetzt mit wirklichen tollen Geschichten für Kinder und einen großartigen Autor und Illustrator gesegnet.


Meine Meinung:
Obwohl das Buch eigentlich für Kinder im Kindergartenalter (ca. 5 Jahre) gedacht ist, habe ich es meiner fast 2 jährigen Tochter auch schon vorgelesen. Sie ist sehr an Bücher interessiert und fand das Buch und besonders die vielen großen (teilweise über eine ganze Seite ) und die kleinen Bilder und Zeichnungen sehr spannend und interessant.
Grundsätzlich sind alle Bilder und auch das Cover in einem sehr schönen und kindgerechten Stil gezeichnet. Auf jeder Seite befindet sich eine kleine und manchmal auch eine große Zeichnung. Die Bilder sind alle sehr bunt und wurden von meiner Tochter und mir sehr gerne angeschaut.
Die Geschichte ist sehr kindgerecht geschrieben. Die Sätze sind nicht zu lang und zu kompliziert. Auch die einzelnen Kapitel sind relativ kurz gehalten, sodass man immer mal 1-2 Kapitel gut lesen kann, ohne in der Mitte eines Kapitel aufhören zu müssen.
Wir freuen uns schon sehr über weitere Bücher von Ingo Siegner und auf viele weitere Geschichten rund um den kleinen Drachen Kokosnuss.
Ich vergebe für dieses Buch 5 von 5 Sterne

Tolles neues Abenteuer

Von: Kerstins Bücherstube Datum: 05. Juli 2018

Das Cover ist super süß und macht Lust die Geschichte zu lesen. Denn die Kids im Kindergarten
waren total begeistert davon.

Die Geschichte ist toll geschrieben. Spannend, humorvoll und sehr passend auch für Kindergartenkinder.
Die Kids waren voll dabei und haben die Geschichte genossen.

Sehr gut gefallen hat uns auch, dass die Kapitel nicht so lang waren. Wir konnten so immer nur ein oder zwei
Kapitel am Stück lesen.
Auch die Bilder waren sehr schön und die Kinder haben sie mit Freude angeschaut, viele Fragen dazu gestellt.

Ich denke wir werden dieses Buch sicher noch öfter mal in die Hand nehmen und mit den Kindern lesen.
Sehr zu empfehlen! Wir warten gespannt auf weitere Bücher rund und den kleinen Drachen.