Blick ins Buch

Jetzt bestellen:

Buch
eBook

€ 9,99 [DE] | CHF 14,50 [CH] | € 10,30 [A]

€ 8,99 [DE] | CHF 11,00 [CH]

Kristin Harmel

Ein Ort für unsere Träume

Roman

Eine große Liebe in Paris zur Zeit des Zweiten Weltkrieges ...

New York 1939: Die junge Amerikanerin Ruby liebt das Leben und die Liebe. Als sie den Franzosen Marcel kennenlernt, ist es sofort um sie geschehen – überglücklich nimmt sie seinen Heiratsantrag an und zieht mit ihm nach Paris. Doch die Deutschen haben Frankreich besetzt, und die Lebensbedingungen sind schwierig. Auch Rubys Ehe verläuft kompliziert, denn Marcel scheint etwas vor ihr zu verbergen. Der einzige Halt für Ruby ist die Nachbarstochter Charlotte. Als Marcel den Krieg nicht überlebt, bricht für Ruby eine Welt zusammen. Bis eines Tages ein junger Mann vor ihrer Tür steht – eine Begegnung, die alles verändern wird ...

Das Buch spielt in Paris, Frankreich

Regelmäßig neue Buchtipps bekommen!

Leserstimmen

So gefühlvoll

Von: Nalik Datum: 27. September 2018

Wieder einmal hat Kristin Harmel mich mit einem Roman vollkommen begeistern können.

Zum Inhalt :
Ruby, eine junge Amerikanerin lernt den Franzosen Marcel kennen und zieht der Liebe wegen nach Frankreich. Die Umstände sind alles andere als leicht für sie. Der Krieg ist gerade ausgebrochen und auch mit Marcel läuft es nicht so wie sie dachte. Ständig ist er ohne sie unterwegs und verschwunden. Als er dann sein Leben im Krieg verliert ist Ruby fassungslos. Die Kraft zum Überleben gibt ihr das Nachbarsmädchen Charlotte. Doch eines Tages steht ein junger Engländer vor der Tür und von dem Moment an ändert sich alles.

Kristin Harmel hat mich mit diesem Roman sprichwörtlich umgehauen. So viel Gefühl, Verzweiflung und jegliche andere Emotionen hab ich selten so geballt erlebt. Es ist wunderschön die Geschichte von Ruby mitzuerleben und mit ihr zu leiden. Ich bin total begeistert. Ruby ist eine tolle Frau, die viel im Krieg für ihre Mitmenschen getan hat und durchweg sympathisch. Auch Charlotte ist ein wunderbares Mädchen und ihre Geschichte mitzuverfolgen war das Sahnehäubchen dieses Buches. Leider hat mir das Ende überhaupt nicht gefallen, ich hätte mir etwas anderes für sie gewünscht.

Wer einen Roman voller Emotionen lesen möchte sollte unbedingt zu diesem Buch greifen.