Rein-Hören

Jetzt bestellen:

Hörbuch
Buch
eBook

€ 14,99 [DE] | CHF 21,50 [CH] | € 16,90 [A]

€ 9,99 [DE] | CHF 13,90 [CH] | € 10,30 [A]

€ 8,99 [DE] | CHF 11,00 [CH]

Laura Dave

Hello Sunshine

Wenn dein Leben absolut perfekt ist – ist es dann nicht Zeit, etwas Neues zu wagen?

Sunshine MacKenzie lebt ihren Traum! Mit ihrer YouTube-Kochshow und ihren Lifestyle-Büchern begeistert sie Millionen von Fans. Sie ist einfach die Person, mit der jeder gern befreundet wäre. Noch dazu hat sie ihren Traummann geheiratet, den Architekten Danny, der ihr treu bei allem zur Seite steht. Alles scheint perfekt, bis ausgerechnet an ihrem fünfunddreißigsten Geburtstag herauskommt, dass die hochgelobten Rezepte aus der Show gar nicht von ihr sind. Die Fans sind empört, und Sunshine sieht nur einen Ausweg: Sie verlässt New York, um in einem kleinen Küstenstädtchen noch einmal von vorn zu beginnen …

Charmant gelesen von Britta Steffenhagen

(5 CDs, Laufzeit: ca. 6h 16)

Das Buch spielt in Long Island, USA

Regelmäßig neue Buchtipps bekommen!

Leserstimmen

Nach Sunshine kommt auch Rain…

Von: Eva Fl. Datum: 30. Juni 2018

Sunshine Mackenzie ist erfolgreich, so hat sie ihre Youtube-Kochshow, verkauft erfolgreich Lifestyle-Kochbücher und bekommt bald auch noch ihre eigene Fernsehshow. Auch im Privaten passt alles, verheiratet mit dem Architekten Danny geht es ihr eigentlich recht gut. Wäre da nicht auf einmal an ihrem 35. Geburtstag ihr gehackter Twitter-Account, auf dem offenbart wird, dass die Rezepte nicht ihre eigenen sind. Und noch einige unschöne Dinge werden öffentlich, die Sunshine bislang für sich behalten hat. Wie ist es nun also, wenn man wieder komplett von vorn anfangen muss?

Von „Hello sunshine“ hatte ich bereits vom Buch gehört, weshalb mich die Geschichte folglich angesprochen hat und ich das Hörbuch gerne anhören wollte. Grundsätzlich muss ich sagen, dass die Geschichte doch wesentlich mehr bietet als die Beschreibung so sagt, wobei ich da jetzt auch nicht noch mehr vorweg nehmen wollte. Mir war dies fast zu viel, was da dann alles Schlag auf Schlag passiert. Aber mal langsam.

Die Geschichte wird von Britta Steffenhagen gelesen und ich muss sagen, dass mir ihre Stimme gut gefallen hat. Sie ist angenehm, beim Sprechen betont sie gekonnt und passend die entsprechenden Stellen. Das war mir wirklich sehr sympathisch soweit.

Die Geschichte ist recht unterhaltsam und es passiert wirklich einiges. Es überschlägt sich teilweise förmlich, das war mir fast ein bißchen zuviel. Wobei man dadurch auch immer wieder sehr überrascht wird und auch auf verschiedene Fährten gelockt wird. Denn im Endeffekt rät man ja doch mit, wer ihren Account bei Twitter gehackt hat und sie öffentlich bloß stellt.

In manchen Szenen war mir das Hörbuch ein bißchen zu amerikanisch, aber das ist vielleicht die Art und Weise von dort. (Kein Geld haben, dann aber doch auf großem Fuß leben.) Das hat mir das ein oder andere Kopfschütteln entlockt, aber gut. Generell möchte das Buch eine ganz eigene Botschaft mit auf den Weg geben, die ich aber für mich behalten möchte – man sollte schließlich nicht alles verraten.

Alles in allem eine wirklich unterhaltsame Geschichte, die durchaus lustig wie emotional ist. Nicht alles habe ich als ganz stimmig empfunden, im Großen und Ganzen hat mir das Hörbuch aber gut gefallen. Von mir gibt’s 4 von 5 Sternen und eine Empfehlung.

Hello Sunshine? (Hörbuch Rezension)

Von: Melanie E. Datum: 25. Juni 2018

"Hello Sunshine" zeigt schnell auf, dass es erstrebenswert wäre sich nicht selbst zu verleugnen, denn das Lügengerüst stürzt schneller ein, als die Protagonistin Sunshine Mackenzie zu glauben vermochte. Sie verliert alles was ihr gut und teuer ist und zeiht zurück in die Hamptons zu ihrer Schwester. Natürlich schläft sie auf dem Sofa. Eine gefallene Prinzessin die durch diverse Tweets im Internet entlarvt wurde. Als Lügnerin, die sich mit fremden Federn schmückt. Alle lassen sie fallen wie eine heiße Kartoffel. Es ist auf der einen Seite traurig, aber auf der anderen Seite denkt sich die Hörerschar sicherlich "Richtig so!" Vielleicht hegt man auch Mitleid? Für mich war schnell klar, dass die Oberflächlichkeit des Augenblicks eine Wende nehmen muss und so geschieht es dann auch letztendlich. Sunshine findet in ihr Leben zurück. Einen kleinen Anteil hat daran auch ihre Schwester Rain und deren Tochter Samantha. Bodenständig und ehrlich öffnen sie Sunshine die Augen und diese stellt fest, dass die Welt der Reichen und Schönen nur Schall und Rauch ist und wer sich daneben benimmt, fliegt raus. Ganz klare Ansagen. Letztendlich ist es ein liebevoll gemeinter Komplott, wobei ich es als doch sehr krass empfand, wenn man bedenkt wie tief Sunshine fällt und wie schmerzhaft es ist, bis sie sich selbst wiederentdeckt. Es ist ein Neubeginn, der etwas anderen Art, dennoch nicht weniger liebenswert dargestellt. Die Harmonie des Covers ist lange nicht auffindbar, deutet es doch auf einen Unterhaltungsroman, bzw. eine Liebesgeschichte hin. Es ist allerdings zunächst einmal eher Drama, bevor sich das Potential langsam entfalten kann. Die Sprecherin Britta Steffenhagen liest das Hörbuch wunderbar und kann auch Emotionen gelungen präsentieren. "Hello Sunshine" ist definitiv eine Hörempfehlung wert. Ich fühlte mich bestens unterhalten.

★★★★

mehr Leserstimmen anzeigen

Hello Sunschine

Von: Annika Bützler Datum: 17. Mai 2018

Hörbuchinfo:
Sprecher: Britta Steffenhagen
Umfang: 5 CDs
Laufzeit: 6 Stunden und 16 Minuten
Verlag: Random House Audio

Das Hörbuch:
Die Sprecherin hat eine sehr angenehme Stimme, sie erzählte die Geschichte sehr glaubhaft und sehr lebendig. Das Hörbuch hörte ich mir nach dem lesen des dazugehörigen Buches an, irgendwie hatte ich das Gefühl, das es die Geschichte noch mehr vertiefte.

Wow was für ein Cover, war mein erster Gedanke so sommerlich und so freundlich.
Naja so freundlich ging es in der Geschichte ja nicht zu. Diese Geschichte zeigt einem wie schnell sich das Leben ändern kann, aber wie schnell man sich als Person auch verändert.

Es kam mir nicht so vor als wäre sie nur ausgedacht, ich hatte eher das Gefühl sie würde genau so schon mal erlebt.

Interessante Story um ein hochaktuelles Thema

Von: Hörbuch Junkies Datum: 05. Mai 2018

Wenn dein Leben absolut perfekt ist – ist es dann nicht Zeit, etwas Neues zu wagen?
Sunshine MacKenzie lebt ihren Traum! Mit ihrer YouTube-Kochshow und ihren Lifestyle-Büchern begeistert sie Millionen von Fans. Sie ist einfach die Person, mit der jeder gern befreundet wäre. Noch dazu hat sie ihren Traummann geheiratet, den Architekten Danny, der ihr treu bei allem zur Seite steht. Alles scheint perfekt, bis ausgerechnet an ihrem fünfunddreißigsten Geburtstag herauskommt, dass die hochgelobten Rezepte aus der Show gar nicht von ihr sind. Die Fans sind empört, und Sunshine sieht nur einen Ausweg: Sie verlässt New York, um in einem kleinen Küstenstädtchen noch einmal von vorn zu beginnen …

„Hello Sunshine“ ist ein Roman, der direkt aus dem Leben gegriffen sein könnte und von der Oberflächlichkeit moderner sozialer Medien und ihrer Folgen erzählt. Sunnys mediales Leben ist komplett erfunden und so angelegt, dass es ihren Followern gefällt. Dass dabei ihre eigene Persönlichkeit auf der Strecke bleibt, bemerkt sie anfangs überhaupt nicht. Immer mehr Lügen verändern auch Sunny und erst als plötzlich alles vorbei ist, bemerkt sie, dass sie gar nicht mehr sie selbst ist. Zu behaupten, Sunshine wäre anfangs sympathisch, wäre übertrieben, aber der Wandel den sie im Laufe der Geschichte durchmacht, ist enorm und sie findet zurück zu sich selbst. Das ist der Moment, in dem auch der Hörer mit ihr fiebert und ihr Erfolg und Glück auf ihrem Weg wünscht. Denn Sunshine ist eine Kämpferin, die sich durch viele Rückschläge kämpft und doch den Kopf oben behält.
Auch die anderen Protagonisten, vor allem ihre kleine Nichte, sind liebenswert und vielschichtig ausgearbeitet. Sie wirken wie direkt aus dem Leben gegriffen und machen viel Spaß. Natürlich gibt es auch die unsympathischen Zicken, männlich wie weiblich, aber auch die bringen die Geschichte voran.
Das Tempo, in dem die Handlung erzählt wird, passt gut zur Geschichte und die Erzählweise ist angenehm.
Alles in allem also eine gute Geschichte, die Spaß macht, trotzdem fehlt mir gegen Ende irgendetwas. Ein Ende mit mehr Details? Eine Fortsetzung? Ich würde gern mehr darüber hören, was aus Sunshine, Rain und ihrer Tochter wird.

Gelesen wird „Hello Sunshine“ von Britta Steffenhagen, die bereits viel Erfahrung als Sprecherin und Schauspielerin sammeln konnte und auch in dieser Produktion komplett überzeugt. Sie versteht es, sowohl das Gefühlvolle als auch die Oberflächlichkeit der medialen Welt zu Gehör zu bringen und kann besonders Sunshine authentisch in Szene setzen.

Das Cover zeigt eine schöne hellblaue Holzwand mit verschiedenen Blüten, darüber prangt der Titel. So gesehen hat das Cover nichts mit der Geschichte zu tun, wirkt aber sehr ansprechend und lässt erahnen, welche Art Geschichte sich hier verbergen könnte.
Verpackt sind die fünf CDs in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren die Produktionsdaten, sowie kurze Informationen zu Autorin und Sprecherin enthält.

Fazit
Interessante Story, die ein hochaktuelles Thema behandelt und dazu anregt, die eigene mediale Präsenz zu überdenken.
Tolle Protagonisten, hervorragende Sprecherin und gute Produktion bescheren ein Hörbuch, für das wir 4,5 von 5 Punkten vergeben.

Lügende Köchin

Von: Eifel Bücherwurm Datum: 04. Mai 2018

Gesponserte Produktplatzierung - Rezensionsexemplar
Preis: € 14,99 [D]
Verlag: Random House Audio
Länge: 5 CDs, Laufzeit: ca. 376 Minuten (384 Seiten)
Format: Hörbuch
Altersempfehlung: keine Angabe
Reihe: -
Erscheinungsdatum: 16.04.2018

Inhalt:

Wenn dein Leben absolut perfekt ist – ist es dann nicht Zeit, etwas Neues zu wagen?

Sunshine MacKenzie lebt ihren Traum! Mit ihrer YouTube-Kochshow und ihren Lifestyle-Büchern begeistert sie Millionen von Fans. Sie ist einfach die Person, mit der jeder gern befreundet wäre. Noch dazu hat sie ihren Traummann geheiratet, den Architekten Danny, der ihr treu bei allem zur Seite steht. Alles scheint perfekt, bis ausgerechnet an ihrem fünfunddreißigsten Geburtstag herauskommt, dass die hochgelobten Rezepte aus der Show gar nicht von ihr sind. Die Fans sind empört, und Sunshine sieht nur einen Ausweg: Sie verlässt New York, um in einem kleinen Küstenstädtchen noch einmal von vorn zu beginnen …

Design:

Momentan ist es modern einen rustikalen Hintergrund zu wählen und darauf Blumen oder Lebensmittel zu platzieren. Passend dazu wird eine sich farblich davon abhebende Schrift für den Titel gewählt - und schon ist das ansprechende Cover fertig. Es ist schön und gefällt mir, es ist allerdings auch nichts Besonderes. Im Buchladen würde ich nicht danach greifen, einfach weil es zu viele andere Bücher gibt, die ähnlich aussehen.

Meine Meinung:

Die Inhaltsangabe hat mich direkt angesprochen. Ich nutze Youtube regelmäßig und schaue mir auch gerne Kochvideos auf der Plattform an. Also fand ich es interessant, dass es in dem Hörbuch um solch eine Köchin namens Sunshine geht, die durch ihre Youtubevideos bekannt geworden ist. Sie ist jedoch eine Betrügerin, denn sie kann überhaupt nicht kochen. Dennoch ist sie Dank eines ausgeklügelten Marketingplans sehr erfolgreich und überall in den Medien vertreten. An ihrem 35. Geburtstag wird ihr Twitterprofil gehackt und die dreckigen Wahrheiten kommen ans Licht.

Irgendwie habe ich insgesamt etwas anderes von dieser Geschichte erwartet. Etwa die erste Hälfte des Hörbuchs dreht sich nur darum, wie es zu der Katastrophe rund um den Zusammenbruch von Sunshines Karriere gekommen ist. Danach verdrückt sie sich ins Küstenstädtchen zu ihrer Schwester und was passiert dann? Sie muss damit klarkommen, dass sie nicht mehr reich und berühmt ist. Und nicht nur das ändert sich, sondern auch ein paar andere grundlegende Dinge, die ich euch nicht verraten kann ohne euch zu spoilern. Jedenfalls gefällt mir ihr Umgang mit diesen Veränderungen überhaupt nicht.

Ich hatte erwartet, dass maximal ein Viertel des Buches der eigentlichen Vorgeschichte gewidmet ist und es danach primär darum geht, wie sie sich ein neues Leben aufbaut. Dieses Thema wurde in meinen Augen jedoch ziemlich stiefmütterlich behandelt. Und die gesamte Rahmengeschichte bei ihrer Schwester ist nicht wirklich glaubhaft für mich. Ebenso fand ich das Ende der Geschichte zu gewollt. Ein anderer Ausgang hätte mir besser gefallen.

Sunshine soll natürlich von Anfang an nicht so charismatisch sein, sondern eigennützig und oberflächlich. Sie selbst lässt auch kein gutes Haar an sich und berichtet gnadenlos ehrlich davon, dass sie ziemlich viel Mist gebaut hat. Das war zwar einerseits erfrischend, aber andererseits konnte ich mich nie richtig mit ihr identifizieren oder anfreunden. Aber das muss auch nicht sein.
Die anderen Charaktere haben mir im Gegensatz zu ihr recht gut gefallen. Besonders Sunshines kleine Nichte habe ich sofort ins Herz geschlossen. Denn Kindermund tut Wahrheit kund!

Ein großer Pluspunkt war die Stimme der Sprecherin. Sie gefällt mir äußerst gut. Sie passt hervorragend zu der Geschichte und sie lässt mit der Art ihres Vortrags sofort Bilder in meinem Kopf entstehen. Nach dieser Sprecherin werde ich jetzt Ausschau halten.

Fazit:

Insgesamt hat mich die Geschichte gut unterhalten, auch wenn ich etwas anderes erwartet habe. Für die Fahrt im Auto eignet sich das Hörbuch perfekt, es ist locker und leicht. Und besonders die Stimme der Sprecherin hat es zu einem kleinen Genuss werden lassen. Einige Kritikpunkte bleiben, daher vergebe ich insgesamt drei Sterne.

Hello Sunshine

Von: Heidi Datum: 27. April 2018

Zum Inhalt:
Sunshine Mackenzie lebt ihren Traum vom perfekten Leben. Ob als Youtube-Köchin oder Buch-Autorin sie begeistert ihre Fans. Der Traum von der eigenen Sendung scheint in greifbarer Nähe gerückt zu sein. Bis zu ihrem 35. Geburtstag. An diesem Tag fliegt alles auf. Die schöne Fassade beginnt unaufhörlich zu bröckeln und lässt alle Träume platzen. Um vor der ganzen Empörung zu fliehen, flüchtet sie zu ihrer Schwester.

Mein Fazit:
Eine flotte Geschichte die nachdenklich stimmt. Die einen daran erinnert welche Auswirkungen lügen im Internet haben. Wie ehrlich der Umgang mit diesen Medien sein sollte. Die Geschichte zeigt die ungeschönte Wahrheit und deren Auswirkung .
Leider trifft die Autoren den Nagel, genau auf den Kopf und zeigt sehr anschaulich wie selbstverständlich uns das vermeintlich echte, überall gezeigt wird. Und wie wenig es mit der Wirklichkeit zu tun hat. Die Protagonistin hat mir wirklich gut gefallen und kann überzeugen. Ebenso alle anderen Charaktere .
Daher vergebe ich sehr gerne 4 **** und eine Hörempfehlung .

Ein wundervoller Roman mit unvergesslichen Szenen und der Hoffnung, dass verlorene Glück wieder zu finden.

Von: printbalance Datum: 19. April 2018

Inhaltsangabe:
Sunshine Mackanzie hat alles was man sich im Leben nur erträumen kann: Einen Ehemann der sie seit 14 Jahren über alles liebt, eine Luxuswohnung mitten in New York und einen Beruf als erfolgreiche Köchin auf einem YouTube-Kanal. Bei sämtlichen Plattformen wie Instagram oder Facebook hat sie Millionen von Fans, die sie für ihre natürliche Art bewundern und daher auch unterstützen. Neben ihren Kochbüchern -die sich bisher sehr gut verkauft haben- wird Sunny nun für eine eigene Kochshow unter Vertrag genommen. Sie soll den New Yorker Hausfrauen zeigen, wie sie schnell und einfach wohlschmeckende Gerichte während eines stressigen Alltags zubereiten können.
An ihrem 35. Geburtstag geschieht jedoch das Unfassbare: Ein anonymer Hacker loggt sich in Sunny's Account ein und behauptet, dass sie sämtliche Rezepte von jemand anderem geklaut und unter ihrem eigenen Namen wieder veröffentlicht hat. Sofort schaltet sich das Management der Mitdreißigerin ein und versucht das drohende Unheil abzuwenden. Doch der Erpresser, der sich unter dem Hashtag "Ain't no sunshine" die Aufmerksamkeit zahlreicher Follower gesichert hat, lässt sich davon nicht abschrecken und deckt weitere, sehr pikante Geheimnisse aus Sunnys Leben auf, bei denen er die von ihm heimlich fotografierten Bilder dazu veröffentlicht. Die scheinbar makellose Fassade bröckelt nun unaufhaltsam von der 35-jährigen ab und sämtliche Fans und Follower kehren ihr den Rücken. Sunny, die keinen anderen Ausweg mehr sieht, flieht von New York und kehrt in ihren verhassten kleinen Heimatort in den Hamptons zurück, wo sie sich nun mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen muss.
Schnell wird der Köchin klar, dass sie nicht nur ihre Existenz, Freunde und virtuelle Anhänger verloren hat, sondern auch sich selbst...

Eigene Meinung:
Das über sechs Stunden dauernde Hörbuch hat mir sehr gut gefallen. Sunny Mackanzie ist nicht die typische Protagonistin die von Anfang an einen tollen und ehrlichen Charakter hat, sondern sie erkennt erst im Laufe der Geschichte ihre eigenen Fehler und entwickelt sich so Schritt für Schritt durch die jeweiligen Kapitel weiter. Die Thematik die Laura Dave in ihrem (Hör)-Buch behandelt, finde ich sehr spannend. Durch ihre sehr realitätsnahen Beispiele konnte man sich schnell in die Person "Sunny" hineinversetzen und sie dabei immer besser verstehen, wie sie sich selbst Stück für Stück durch den Konkurrenzkampf und die ständige Präsenz in der Öffentlichkeit verloren hat. Ich empfinde ebenfalls positiv, dass die Geschichte so verfasst wurde, als würde Sunny mit uns Lesern bzw. Zuhörern sprechen. Das verleiht dem Ganzen nochmal eine weitere Tiefe (Beispiel siehe Hörprobe). Die rauchige Stimme von Britta Steffenhagen fand ich zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig, da ich mir eine andere Klangfarbe für Sunny vorgestellt hätte. Zum Ende des Hörbuches habe ich mich aber daran gewöhnt und war nichtsdestotrotz mit dem Vorsprechen zufrieden. Schade ist nur, dass der Schluss etwas zu kurz geraten ist. Es ist zwar kein offenes Ende im herkömmlichen Sinn, aber einige Fragen blieben für den Zuhörer unbeantwortet.
Fazit: Ein wundervoller Roman mit unvergesslichen Szenen und der Hoffnung, dass verlorene Glück wieder zu finden.
Meine Bewertung: 4,5 von 5 Sternen