Rein-Hören

Jetzt bestellen:

Hörbuch
Buch
eBook

€ 14,99 [DE] | CHF 21,90 [CH] | € 16,90 [A]

€ 9,99 [DE] | CHF 14,50 [CH] | € 10,30 [A]

€ 9,99 [DE] | CHF 12,00 [CH]

Emma Sternberg

Azurblau für zwei

Zwei Herzen auf Capri. Ein Sommer für immer.

„Ein Sommer auf Capri. Persönliche Assistentin für Recherche- und Schreibarbeiten gesucht.” Als Isa diese Anzeige liest, ist sie gerade an einem seelischen Tiefpunkt angekommen. Also packt sie kurzentschlossen ihre Koffer, fliegt nach Capri und findet sich in einer wunderschönen Villa am Meer wieder. Hier lebt die glamouröse Schriftstellerin Mitzi, die mit über 80 ihre Erinnerungen aufzeichnen möchte. Während der Arbeit an dem Buch kommt Isa zur Ruhe – und Mitzi wird immer aufgewühlter. Denn tief in ihrer Erinnerung verbirgt sich eine große Liebe, die nie erfüllt wurde …

Wunderbar charmant und humorvoll gelesen von Vanida Karun

(6 CDs, Laufzeit: ca. 7h 40)

Regelmäßig neue Buchtipps bekommen!

Leserstimmen

Ein Sommer auf Capri

Von: die.buecherdiebin Datum: 27. August 2018

Inhalt: Isa, Mitte dreißig, ist an einem Tiefpunkt angelangt. Ihr langjähriger Freund hat sie verlassen, nachdem ihr gemeinsamer Kinderwunsch scheiterte und fast gleichzeitig schließt die Buchhandlung in der sie arbeitet. Dann entdeckt sie zufällig die Anzeige der 75-jährigen Schriftstellerin Mitzi, die eine persönliche Assistentin und Lektorin für ihr neues Buchprojekt, ihre Memoiren, sucht. Allerdings lebt Mitzi auf Capri.
Kurzentschlossen schreibt Isa eine Bewerbung und ist wenig später schon auf dem Weg nach Italien…

Meine Meinung: Der Anfang des Buches / bzw. Hörbuches hat mir gut gefallen. Isa war mir sofort sympathisch und ich konnte mich gut in ihre Gedanken und Gefühle hineinversetzen.
Auch die Charaktere, denen Isa auf Capri begegnet - Massimo, der Gärtner; Luca, der Polizist und Mitzi, die Schriftstellerin - haben mir gut gefallen.
Nach dem eher ernsten Beginn des Buches hatte ich insgesamt mehr Tiefe erwartet, aber mit Isas Ankunft auf Capri wird die Geschichte zunächst etwas leichter und lockerer.
Mit der Arbeit an Mitzis neuem Buch, ihrer Lebensgeschichte, wird die Handlung in zwei Erzählstränge aufgeteilt. In Mitzis Erinnerungen an ihre Vergangenheit und ihre verlorene Liebe und in Isas Geschichte in der Gegenwart, bei der Mitzi natürlich auch eine Rolle spielt.
Die Frauen freunden sich schnell miteinander an und Isa genießt ihre Zeit auf Capri, vor allem, als sie den netten Polizisten Luca näher kennenlernt.
Der Schreibstil von Emma Sternberg ist flüssig und ihre bildhaften Beschreibungen der Insel Capri erzeugen Fernweh.
Etwa im letzen Drittel des Hörbuches fand ich die Geschichte von Isa dann etwas langatmiger und leider auch kitschiger. Auch die unerwartete Wendung in Mitzis Geschichte war mir zu seicht und unrealistisch.

Fazit: Ein Sommer- und Urlaubsroman mit einem tollen Setting und italienischem Flair. Nicht anspruchsvoll, aber unterhaltsam und als Hörbuch bei der Gartenarbeit war es für mich ganz passend.
3 1/2 Sterne.

Kurzweilige Sommerromanze

Von: Vanessas Bücherecke Datum: 21. August 2018

Rezension Emma Sternberg – Azurblau für Zwei
Klappentext:
„Ein Sommer auf Capri. Persönliche Assistentin für Recherche- und Schreibarbeiten gesucht.” Als Isa diese Anzeige liest, ist sie gerade an einem seelischen Tiefpunkt angekommen. Also packt sie kurzentschlossen ihre Koffer, fliegt nach Capri und findet sich in einer wunderschönen Villa am Meer wieder. Hier lebt die glamouröse Schriftstellerin Mitzi, die mit über 80 ihre Erinnerungen aufzeichnen möchte. Während der Arbeit an dem Buch kommt Isa zur Ruhe – und Mitzi wird immer aufgewühlter. Denn tief in ihrer Erinnerung verbirgt sich eine große Liebe, die nie erfüllt wurde …

Meinung:
In Berlin hält die Mittdreißigerin Isa mittlerweile nur noch wenig. Ihre Beziehung ist in die Brüche gegangen, ihren Job als Buchhändlerin kann sie nicht mehr ausüben, da die Buchhandlung geschlossen ist und ihre Freunde ziehen nach und nach in die Vorstadt, um dort mehr Platz für ihre Familien zu haben. Da kommt die Stellenanzeige als Recherche- und Schreibassistentin in Capri für sie gerade recht. Und so macht sich Isa nach erfolgter Zusage auf den Weg nach Italien. Dort trifft sie nicht nur auf die berühmte Autorin Mitzi, deren Memoiren sie hier aufschreiben soll, sondern auch auf den attraktiven Polizisten Luca. Doch Mitzis Lebensgeschichte fordert Isa schnell, als sie herausfindet, dass sich um Mitzi eine tragische Liebesgeschichte entsponnen hat.
Schon mit Fünf am Meer legte Emma Sternberg eine leichte, unterhaltsame Sommerlektüre fürs Herz vor. Doch statt an die amerikanische Ostküste geht es diesmal in den warmen Süden, nach Capri in Italien. Die Geschichte ist dabei ganz unterhaltsam strukturiert, kann aber wenig Überraschungen bereithalten und lebt eher von der Geschichte um Mitzi, als die um Isa. Das Hörbuch ist wirklich schön eingesprochen worden von Vanida Karun, aber auch sie kann nicht über die etwas dünne Geschichte hinwegtäuschen.
Die Figuren sind ausreichend ausgearbeitet und haben genug Hintergründe, um nicht zu flach zu wirken, leider empfand ich hier viele Ereignisse als einfach zu glatt gelaufen, um sich von anderen Romanen des Genres hervorzuheben. Sommerfeeling versprüht die Geschichte aber durchaus und kurzweilig ist die Geschichte alle male.
Fazit:
Azurblau für Zwei ist eine sehr schön vertonte Geschichte, die leider nur an der Oberfläche kratzt und eher seicht im Erzählton bleibt. Wirkliche Überraschungen hält die Geschichte leider nicht bereit und an den Vorgänger Fünf am Meer kommt die Geschichte nicht ran. Aber dank der großartigen Erzählerin Vanida Karun findet man hier durchaus kurzweilige Hörstunden mit Sommerfeeling.
Von mir gibt es 3 von 5 Punkten.

mehr Leserstimmen anzeigen

Eigentlich ist das nicht Isas, sondern Mitzis Geschichte

Von: Daggi Datum: 05. August 2018

Die Protagonistinnen und ihre Geschichte
Isas langjährige Beziehung ist vor rund einem Jahr in die Brüche gegangen, gerade hat sie erfahren, dass ihr Ex in Kürze Vater von Zwillingen wird und ihren Job in einer Buchhandlung musste sie aufgeben, weil ihre Chefin den Laden geschlossen hat, sie hält sich nun mit einer Anstellung in einem Bahnhofskiosk über Wasser.

Als es ihr gerade richtig schlecht geht, entdeckt Isa in der Zeitung eine Stellenanzeige. Gesucht wird eine persönliche Assistentin für Recherche- und Schreibarbeiten für die Sommermonate auf Capri. In ihrem Frust bewirbt sich Isa kurzerhand und ist völlig überrumpelt, als sie einen Anruf erhält, weil sie die Stelle bekommen könnte.

Mitzi Hauptmann ist eine betagte Schriftstellerin, deren Romane vor Jahrzehnten Welterfolge gefeiert haben. Sie lebt seit Jahren auf Capri. Nach einem ereignisreichen Leben möchte sie nun ihre Memoiren schreiben. Unterstützung erhofft sie sich von Isa, die ihr Angebot auch annimmt und nach Capri fliegt.

Isa fühlt sich in der wunderschönen Villa direkt am Meer sehr wohl, sie kann ihre Probleme in Deutschland hinter sich lassen und findet schnell Zugang zu Mitzi, so dass der Arbeit am Buch nichts im Wege steht. Doch je mehr Mitzi in ihrer eigenen Vergangenheit wühlt, desto unruhiger wird sie, denn tief in ihrem Herzen trägt sie eine unerfüllte Liebe.

Meine Gedanken zum Buch
Für mich ist nicht Isa die Hauptakteurin in dieser Geschichte, sondern Mitzi Hauptmann. Emma Sternberg verwendet in ihrem Roman die Erstellung der Memoiren, um über das aufregende Leben der Grande Dame zu berichten. Mit Erzählungen beispielsweise über das schwierige Elternhaus, die Freundschaft zu Liz Taylor und natürlich die unerfüllte Liebe zu Johann ist der Roman überaus kurzweilig.

Wie ich es von der Autorin bereits aus früheren Büchern kenne, schafft sie es, ihrem Leser den Schauplatz ihres Romans näher zu bringen. Sie beschreibt die Insel Capri mit seinen Dörfern und Städten, die Villa und das Azurblau des Wassers so wunderbar plastisch, dass man sogar die Straßen, die Isa befährt, vor sich sehen kann.

Während Emma Sternberg das Leben von Mitzi Hauptmann hervorragend konstruiert und gezeichnet hat, ist die Geschichte von Isa im Vergleich dazu auf der Strecke geblieben. Sie hat ihren eigenen, sehr umfangreichen Handlungsstrang, doch der wirkt neben Mitzi wenig aufregend. Die Handlung um Isa war für mich unzureichend und hatte kein rundes Ende, hier ist mir zu vieles offen geblieben, dennoch vergebe ich vier Sterne, denn Mitzis Geschichte hat das mehr als wett gemacht.

Ein Sommer auf Capri

Von: Eifel Bücherwurm Datum: 29. Juli 2018

Gesponserte Produktplatzierung - Rezensionsexemplar
Preis: € 14,99 [D]
Verlag: Random House Audio
Seiten: 400 Seiten / 6 CDs, Laufzeit: ca. 7h 40
Format: Hörbuch
Altersempfehlung: keine Angabe
Reihe: -
Erscheinungsdatum: 14.05.2018

Inhalt:

Zwei Herzen auf Capri. Ein Sommer für immer. „Ein Sommer auf Capri. Persönliche Assistentin für Recherche- und Schreibarbeiten gesucht.” Als Isa diese Anzeige liest, ist sie gerade an einem seelischen Tiefpunkt angekommen. Also packt sie kurzentschlossen ihre Koffer, fliegt nach Capri und findet sich in einer wunderschönen Villa am Meer wieder. Hier lebt die glamouröse Schriftstellerin Mitzi, die mit über 80 ihre Erinnerungen aufzeichnen möchte. Während der Arbeit an dem Buch kommt Isa zur Ruhe – und Mitzi wird immer aufgewühlter. Denn tief in ihrer Erinnerung verbirgt sich eine große Liebe, die nie erfüllt wurde …

Design:

Wunderbar sommerlich und frisch kommt das Cover daher. Die Zitronen harmonieren mit dem Hintergrund und besonders süß finde ich den Roller, den man nur ganz leicht erkennen kann. Zitrusfrüchte, Roller, frische Farben: da hat der Designer das Flair passend eingefangen.
Schön ist auch, dass sich im Schriftzug das Blau mit dem Rosa vermischt. Wie Mann und Frau, die zueinander finden.

Meine Meinung:

Nachdem ich die Inhaltsangabe gelesen habe stand für mich fest: das ist das perfekte Hörbuch für die Sommerzeit. Daher habe ich es direkt angefragt und auch als Rezensionsexemplar erhalten. Vielen Dank dafür an den Verlag.

Ohne viel Bohei lernen wir Isa kennen, die mit ihrem derzeitigen Leben in Berlin komplett unzufrieden ist. Ihre Beziehung ist gescheitert und dann schließt auch noch der Bücherladen, in dem Sie gearbeitet hat, sodass sie nun in einem Kiosk Zeitschriften verkauft. Nicht gerade ideal. Da ist es kein Wunder, dass Sie sich auf die Stellenausschreibung als persönliche Assistentin auf Capri bewirbt, auch wenn sie eigentlich damit rechnet, dass es ein Fake ist. Doch das Glück scheint ihr hold zu sein und die Anzeige entpuppt sich als wahr und die Schriftstellerin Mitzi Hauptmann holt sie auf die Insel für einen unvergesslichen Sommer.

Dass der seelische Tiefpunkt der Protagonistin mich so mitnehmen würde, hätte ich nicht gedacht. Denn Sie und ihr Exfreund haben sich getrennt, da sie keine Kinder bekommen kann. Und natürlich zieht ihr Ex inklusive Anhang nebst gigantischer Babykugel wieder in ihre Nähe. Kein Wunder, dass Sie das Weite sucht und auf Capri bei der Schriftstellerin Mitzi landet um ihr beim Verfassen ihrer Memoiren zu helfen.

Für mich selbst als kinderlose, unfruchtbare Frau mit derzeit lauter schwangeren Bekannten und Eltern junger Kinder um mich herum hat mich die Situation von Isa schwer getroffen. Ich habe beim Hören des Hörbuchs tatsächlich an den entsprechenden Stellen geweint und musste mit dem Auto rechts ran fahren, da ich nichts mehr sehen konnte. Daher war ich auch sehr froh als Isa endlich auf Capri angekommen war und dieses Thema zunächst nicht weiter vertieft wurde.

Auf der Insel schafft es die Autorin das italienische Lebensgefühl einzufangen und ich habe mich bei den wunderschönen Beschreibungen fast so gefühlt, als wäre ich im Urlaub. Der Zitrusduft umwehte meine Nase und ich habe den Fahrtwind förmlich gespürt. Es ist wirklich eine perfekte Sommerlektüre.

Isa als Charakter mochte ich ganz gerne. Sie hat eine gute Seele und will einfach nur glücklich sein. Man kann ihr nur alles Gute wünschen, so herzig wie sie ist. Sie setzt sich für andere ein und hilft, wo sie nur kann.
Neben Isa habe ich mein Herz vor allem an Mitzi verloren. Mit dieser Frau hätte ich auch gerne zusammen gearbeitet. Besonders toll fand ich, dass sich im Laufe des Buches langsam ihre Lebensgeschichte ausbreitet und diese immer weiter auf das große Finale zuführt.

Die Nebencharaktere haben mir durch die Bank gut gefallen. Wie können alle auf dieser Insel nur so entspannt und fröhlich sein? Dieses Lebensgefühl wünscht sich doch jeder, der in unserer stressigen Arbeitswelt nur noch Wochenende zu Wochenende arbeitet. Ich würde auf jeden Fall sofort tauschen.

Aber noch einmal zurück zum Thema Unfruchtbarkeit. Als Frau, die selbst mit Kinderlosigkeit geschlagen ist, finde ich einige Aussagen im Buch bezüglich dieses Themas durchaus problematisch: Klappt es mit deinem aktuellen Mann oder Freund nicht, dann liebt ihr euch nicht genug. Das hat nichts mit Wissenschaft zu tun. Such dir einen anderen Partner und liebe ihn nur genug, dann klappt es schon mit der Fruchtbarkeit. Vertraue in dich, dann kann jeder schwanger werden.
Ganz ehrlich? Das hat mich ziemlich wütend gemacht. Für kinderlose Paare ist das ein Schlag ins Gesicht! Grundsätzlich ist es zwar eine schöne Idee anzunehmen, dass Wunder passieren können und durchaus möglich sind. Aber diese Verallgemeinerung geht in meinen Augen nicht. Das hätte die Autorin anders darstellen müssen. Sie hat zwar später versucht in die andere Richtung zu rudern und alles noch einmal anders darzustellen, aber da war der Schaden schon entstanden und das konnte es für mich nicht mehr rausreißen. Natürlich bin ich bei dem Thema zu emotional. Viele andere werden das wahrscheinlich anders sehen, aber für mich hat das die Geschichte negativ beeinflusst und einen faden Beigeschmack gehabt.

Zum Glück gibt es noch einige andere Themen um die sich die Handlung dreht. Die Geschichte von Mitzi und besonders der Schreibstil der Autorin haben mir gut gefallen. Locker-leicht und unterhaltsam. Genau so, wie ich mir einen schönen Sommerroman wünsche.

Fazit:

Dieses Hörbuch hat mich wunderbar auf die Insel Capri entführt und für sommerliche Gefühle gesorgt. Wenn ich nicht persönlich ein Problem mit dem Thema der Kinderlosigkeit haben würde, wäre das Buch womöglich perfekt gewesen. Doch so muss ich dem Buch leider einen Stern abziehen. Der Rest jedoch war perfekt. Folglich gibt es 4 Sterne von mir.

Hörbuch für Urlaubsreife mit Geschichte und Romanze

Von: puppetgirl Datum: 09. Juli 2018

Normalerweise lese ich ja keine seichten Romane mit Liebesgeschichte, weil ich einfach Angst habe, dass ich das Buch vielleicht abbrechen könnte, weil mir das Interesse flöten geht, aber ich muss zugeben, dass mich dieses Cover angesprochen hat und als Hörbuch für das Auto, war es einen Versuch wert und ich habe es in keiner Weise bereut.
„Azurblau für zwei“ lässt einen schon mit dem Cover in den Urlaub reisen. Weiß-blauer Hintergrund mit knallgelben Zitronen und der Zeichnung einer Vesper. Da kommen doch schon Ideen auf? Strand, Sonne und ein romantischer Urlaubsflirt. Doch alles fängt anders an, denn Isa hat ihren geliebten Job in der Buchhandlung verloren, weil der Laden zugemacht hat – der Liebe wegen. Nun arbeitet sie im Zeitungsladen und ihr alter Kundenstamm fehlt ihr. Sie war mit Herzblut dabei und dann gab es ja noch den Rückschlag mit ihrem Freund. Sie will einfach nur weg, aber wohin? Über eine sehr skurrile Stellenausschreibung, die auch ein Scherz sein könnte, könnte sie nach Capri für den Sommer. Sie könnte für eine Autorin arbeiten und ihr helfen, ihre Lebensgeschichte in eine Buchform zu bringen. Da überlegt Isa nur kurz, ob sie nicht einfach wirklich einen Sommer flüchten soll. So arbeitet sie vormittags mit der rüstigen Mitzi Hauptmann, eine Autorin mit berliner Schnauze und kann am Nachmittag die Insel unsicher machen. Wenn da nur nicht die negativen Gedanken an ihre Vergangenheit wären. Doch Mitzis Leben ist nicht langweilig und da es sogar zu einer unerfüllten Liebe in dem Leben der alten Dame gekommen ist, die kein schönes Ende genommen hat, muss doch etwas getan werden. Und Isa ist genau die richtige dafür.
Der Roman ist frisch und frei von der Leber weg. Ein wirklich entspanntes und beflügelndes Hörerlebnis. Man kann das Meer fast hören und riechen, wenn man sich die Geschichten anhört. Am liebsten würde man sich mit auf die Terrasse setzen oder in der Küche ein Gläschen mit den beiden Frauen nehmen. Wer eine seichte Unterhaltung sucht, die aber auch immer wieder an Tiefgang gewinnt, da eben nicht alles rosig ist in einem normalen Leben, der findet hier seine Unterhaltung. An manchen Stellen, lief es mir etwas zu glatt, aber es ist gut möglich und was will man anderes, wenn man sich auf eine kleine Urlaubshörreise in so ein Hörbuch flüchtet, um vielleicht dem Arbeitsalltag zu entfliehen? Ich habe der Sprecherin Vanida Karun sehr gern zugehört. Sie hat der ganzen Geschichte eine Leichtigkeit und Frische verliehen, die einen sangt in den Wellen der Buchten hat eintauchen lassen. Ich bin jeden Morgen gern ins Auto gestiegen und haben Mitzi und Isa weiter auf ihrem Weg durch den Sommer begleitet. Für mich als brandenburger Mädel, welches in der Nähe von Berlin aufgewachsen ist, war es sehr erfrischend immer mal wieder die berliner Schnauze ein wenig zu hören, denn Mitzi ist mit ihren über achtzig Jahren, noch immer sehr schlagfertig und weiß, was sie will. Schon mal über eine Autorin mit Legasthenie nachgedacht? – Nicht? – dann ran an das Buch oder das Hörbuch.

Urlaubsstimmung pur

Von: Marvellous.Books Datum: 05. Juli 2018

Für die Protagonistin bei #azurblaufürzwei geht in ihrem Leben in Berlin gerade alles schief: Typ weg, Job weg, und zu allem Überfluss bekommen alle Freundinnen gerade Kinder, während sie selbst unfruchtbar ist (und ihr Ex, der sie deshalb verlassen hat, Zwillinge bekommt).
Als sich dann die Möglichkeit ergibt, nach Italien auf eine Insel für den Sommer zu ziehen, um einer berühmten Schriftstellerin bei ihren Memoiren zu helfen – wer würde das ablehnen?
Was dann folgt, ist eine wunderbare, heilende Zeit in tollem Ambiente, in dem sie sich selbst besser kennen lernt und die Liebe natürlich auch ab und zu einen Treffer landet…
ein schönes, lebensfrohes, voller Urlaubsstimmung nur so sprühendes Hörbuch, das Sehnsucht nach azurblauen Buchten macht! Perfekt, um einfach mal abzuschalten und zu entspannen… genau das Buch, das man erwarten kann. Da kann man dann auch über die Klischees und die etwas vorherseebare Handlung hinwegsehen…

Wunderschöne Sommerromanze

Von: lovelytesting Datum: 17. Juni 2018

Azurblau für Zwei von Emma Sternberg
Zum Inhalt:
Isa hat es nicht leicht. Sie arbeitet in einem kleinen Bücherladen und wünscht sich sehnlichst eine Familie mit ihrem Freund. Als sie plötzlich verlassen wird und kurz darauf ihren Ex-Freund mit seiner neuen und hochschwangeren Freundin sieht, zieht es Isa den Boden unter den Füßen weg. Noch dazu verliert sie ihren Job. Verletzt und verzweifelt flieht sie in ihre Wohnung und entdeckt durch Zufall eine Anzeige in einer Zeitung. Eine Autorin sucht für den Sommer eine Hilfe für das Schreiben eines Buches. Auf Capri. Isa hat nichts zu verlieren, und packt kurzerhand ihre Koffer und reist zu der rüstigen Dame Mitzi nach Capri.
Dort lernt Isa das Leben ihrer Lieblingsautorin genau kennen und bemerkt, dass deren Leben eine tiefe und unerfüllte Liebe verbirgt, was Mitzi immer mehr aufwühlt. Auch Isa lernt sich selbst kennen und merkt, dass sie immer glücklicher wird. Könnte das an dem hübschen Luca liegen, den sie auf Capri kennenlernt?
Dieses Hörbuch hat mich auf vielerlei Hinsicht hingerissen. Zum einen ist die Geschichte von Isa und Mitzi eine wirklich bewegende, denn hier erfährt der Zuhörer bzw. Leser eine traurige Geschichte einer unerfüllten Liebe. Gleichzeitig passieren so viele wunderschöne Dinge und eine neue Liebe wächst. Die Geschichte bringt einen auch die wunderschöne Gegend um Capri nah, sodass man sich fast vorstellen kann, direkt dort zu sein. Für mich war es wie ein kleiner Urlaub.
Das Hörbuch ist sehr gut vorgelesen und Vanida Karun versteht es sehr gut, mit perfekter Sprachmelodie ihre Hörer mitzunehmen und alle Emotionen selbst zu spüren.
Das Hörbuch hat fast 8 Stunden Spieldauer und am Ende wünschte ich, es wären nochmal so viele.
Mitzi ist eine rüstige Dame die genau weiß was sie will. Sie ist in ihrer Wahlheimat Capri eine kleine Berümtheit. Auch ihre Freunde lernen wir im Laufe der Geschichte kennen und lieben, denn der Zusammenhalt auf der kleinen Insel ist wie nirgends anders.
Isa kommt mit einer Lebenskrise auf die Insel, ohne Hoffnung und Perspektive. Sie hat alles verloren, was ihr wichtig war. Auf der Insel lernt sie Mitzi und ihre Freunde kennen und auch den hübschen Luca, der ihr sofort ins Auge fällt. Beim Arbeiten mit Mitzi lernt sie nicht nur ihre Autorin besser kennen, sondern nimmt sehr viel für ihr eigenes Leben daraus mit. Man spürt, wie ihre Hoffnung immer mehr wächst.

Dieses Hörbuch hat mich sehr beeindruckt und ich werde es definitiv künftig immer hören, wenn ich einen kleinen Urlaub gebrauchen kann. Für mich eine klare Hör- bzw. Leseempfehlung mit fünf Sternen


Verlag: Random House Audio Verlag
Gekürzte Lesung erschienen 14.05.18
ISBN-13: 978-3837141771
Dauer 7:40 Min Spieldauer

Romantische Sommergeschichte

Von: Hörbuch Junkies Datum: 26. Mai 2018

Wie schon im letzten Buch „Fünf am Meer“, das mir sehr gut gefallen hat, befindet sich Isa, die Hauptfigur, an einem Tiefpunkt in ihrem Leben. Durch Zufall ergibt es sich, dass sie einen Job auf der Trauminsel Capri annehmen kann, dort viele neue Menschen kennenlernt und vielleicht sogar ihr Glück findet. Natürlich ist die Geschichte etwas kitschig und schmalzig, aber auch eine schöne Sommergeschichte, die man wunderbar im Urlaub genießen kann und eine kleine Hommage an die Insel Capri. Die Geschichte erzählt sehr schön, dass es nie zu spät für einen Neuanfang ist und dass man alles machen kann, was man möchte.
Die Charaktere sind vielschichtig und sympathisch angelegt, besonders Isa, anfangs überaus unsicher und empfindlich, entwickelt sich im Laufe der Handlung. Mitzi ist mir von Anfang an ans Herz gewachsen und für Isa eine liebe Freundin geworden. Und über Luca möchte ich noch nicht zu viel verraten, außer dass er ein echter Traumtyp ist :-)
Der Erzählstil ist locker und leicht und weckt sofort Urlaubsstimmung, vielleicht auch Lust auf die Insel Capri. Die Beschreibungen sind bildhaft und sehr detailliert, so dass der Hörer die Insel oder auch Mitzis Anwesen fast vor Augen hat. Eine wunderbare Liebesgeschichte mit viel Romantik, die Spaß beim Hören macht.

Wunderbar charmant und humorvoll gelesen wird „Azurblau für Zwei“ von Vanida Karun. Die vielbeschäftigte Hörbuchsprecherin zeigt auch hier wieder ihr ganzes Können und holt den Hörer auf eine wunderbare Reise ab. Karun bedient alle Genres und zeigt, wie gut ihr auch eine romantische „Schnulze“ liegt.

Das Cover in meerblau mit vielen Zitronen, die auch in der Geschichte vorkommen, ist farbenfroh und springt gleich ins Auge. Es passt gut zur Story und lädt sofort dazu ein, auch die Rückseite zu betrachten.
Verpackt sind die sechs CDs in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren neben den Produktionsdaten auch kurze Informationen zu Autorin und Sprecherin enthält.

Fazit
Romantische Sommergeschichte, die Lust auf Capri macht. Tolle Sprecherin und sympathische Protagonisten erhalten von uns vier von fünf Punkten.

Bella Italia ...

Von: Diane Jordan Datum: 18. Mai 2018

AZUR BLAU FÜR ZWEI

Diane Jordan

Eine traumhafte Insel, ein heilendes Herz und eine alte, neue Liebe

Manchmal gibt es bei mir was auf die Ohren ;-) grins, obwohl das ja streng verboten ist. Aber Spass beiseite, ich tue keinem weh. Sondern ich verwöhne mich, in dem ich mir zum Beispiel bei unliebsamen Tätigkeiten, wie dem Bügeln vorlesen lasse. Mein neues Hörbuch, mit dem hinreißenden Zitronencover und der hauchzart angedeuteten Vespa verspricht Urlaubsfeeling vom Feinsten. Die sechs CDs haben eine Laufzeit von 7 Stunden, 40 Minuten, da kann ich einiges schaffen. Super und gefühlvoll gelesen von Vanida Karun.
Ich setze meine Kopfhörer auf und lasse mich verzaubern. Die Handlung ist spritzig und witzig. Die Protagonisten sind sympathisch und gut konstruiert. Ich bin begeistert und freue mich als stiller Beobachter an den beiden unterschiedlichen Lebens- und Liebesgeschichten von der Recherchekraft Isa sowie der begnadeten Schriftstellerin Mitzi. Es ist als ob ich die raue Landschaft Capris, sowie die legendäre Blaue Grotte vor mir sehe. Ich fühle die Sonne auf der Haut, den Wind, der die Haare zerzaust und rieche den Duft der Zitronen. Die Zeit vergeht wie im Flug, da ich wissen möchte, wie es den Akteuren ergeht, mache ich bei meiner Arbeit keine Pause und schaffe erfreulicher Weise ebenfalls viel. So macht unliebsame Arbeit Spass, das garantiere ich euch. Versucht es selber einmal, ich kann es nur empfehlen.

Inhalt:
Zwei Herzen auf Capri. Ein Sommer für immer.

„Ein Sommer auf Capri. Persönliche Assistentin für Recherche- und Schreibarbeiten gesucht.” Als Isa diese Anzeige liest, ist sie gerade an einem seelischen Tiefpunkt angekommen. Also packt sie kurzentschlossen ihre Koffer, fliegt nach Capri und findet sich in einer wunderschönen Villa am Meer wieder. Hier lebt die glamouröse Schriftstellerin Mitzi, die mit über 80 ihre Erinnerungen aufzeichnen möchte. Während der Arbeit an dem Buch kommt Isa zur Ruhe – und Mitzi wird immer aufgewühlter. Denn tief in ihrer Erinnerung verbirgt sich eine große Liebe, die nie erfüllt wurde …

Die Autorin:
Emma Sternberg wurde 1979 in Hamburg geboren. Nach acht Semestern Medienwissenschaft hat sie einen Job beim Radio bekommen und ihre Magisterarbeit nie zu Ende geschrieben, was sie bis heute bereut - wenn auch nur ein bisschen.


Weitere Bücher:
Fünf Am Meer

Fazit: 5***** “Azur Blau Für Zwei “ ist im Random House Audio Verlag erschienen. Die CD kostet 12,95 Euro.