Rein-Hören

Jetzt bestellen:

€ 16,99 [DE] | CHF 23,90 [CH] | € 19,10 [A]

Charles Dickens, Hans Christian Andersen

Eltern family Weihnachtsmärchen

Nina Kunzendorf und Benno Fürmann erzählen Hans Christian Andersen: „Die Schneekönigin“ und Charles Dickens: „Eine Weihnachtsgeschichte“

Unsere Lieblings-Weihnachtsmächen - mit 24 Weihnachstmotiven zum Ausmalen

Die Eltern family Weihnachtsmärchen lassen zwei große Klassiker in neuem Gewand erstrahlen:

Benno Fürmann liest die berühmte Dickens Weihnachtsgeschichte vom geizigen Geschäftsmann Ebenezer Scrooge, der durch den Besuch dreier Geister sein Leben verändert und dem Zauber der Weihnachtsbotschaft erliegt. Mit viel Charme und Humor lässt er die Geschichte lebendig und für Kinder von heute verständlich werden.

Nina Kunzendorf nimmt die Hörer mit auf das Schloss von Andersens Schneekönigin: Mit ihrer sanften Stimme lässt sie Kinder und Eltern in eine märchenhafte Welt eintauchen, in welcher die Liebe zweier Kinder die Eiseskälte und den Zauber der bösen Schneekönigin bezwingt. Eine herzergreifende Lesung für die ganze Familie!

Benno Fürmann und Nina Kunzendorf erzählen ihre liebsten Weihnachtsmärchen – mit 24 Weihnachtsmotiven zum Ausmalen!

(2 CDs mit Ausmalbuch, Laufzeit: ca. 2h 6)

Regelmäßig neue Buchtipps bekommen!

Leserstimmen

Rezension: Eltern family Weihnachtsmärchen

Von: Bianka | Attachment Parenting Datum: 12. Dezember 2018

Nicht gelesen, sondern gehört: Die Eltern family Weihnachtsmärchen

Wie keine andere Zeit im Jahr eignet sich die dunkle Jahreszeit dazu, sich einzukuscheln mit Tee, ein paar Keksen und einem guten Buch. Oder einem guten Hörbuch. Da hat Eltern family gleich zwei Hörbücher in einem Schuber zu bieten:

Die Eltern family Weihnachtsmärchen

Zwei bekannte Weihnachtsgeschichten werden von zwei bekannten Schauspielern gelesen. Benno Fürmann liest “Eine Weihnachtsgeschichte” von Charles Dickens, Nina Kunzendorf liest “Die Schneekönigin” von Hans Christian Andersen. Beide lesen extrem gut zuhörbar und sehr gefühlvoll. Selbst wer die Geschichten schon kennt, wird hier wieder in den Bann gezogen und fiebert mit.

Zusätzlich zu den CDs mit den Geschichten gibt es noch ein kleines Adventskalender-Malbuch mit 24 Bildchen zum Ausmalen. Liebevoll gestaltet hat dieses Nina Müller, die vielen auch unter Kuschelflosse bekannt sein dürfte.

Nina Kunzendorf: Die Schneekönigin

Mit wunderbar weicher Stimme lässt Nina Kunzendorf die Welt der Schneekönigin entstehen. Sie schafft es, eine Atmosphäre aufzubauen, die in den Bann zieht. Wundervoll gelesen und immer wieder schön zu hören.

Benno Fürmann: Eine Weihnachtsgeschichte

Benno Fürmann gelingt es, die Geschichte der Geister der Weihnacht schon fast als Hörspiel zu inszenieren. Er lässt die Geister lebendig werden, ohne dass es für die kleineren Zuhörer allzu gruselig wird. Spannend und mitreißend eingesprochen.

Fazit zu den Eltern family Weihnachtsmärchen

Die beiden Märchen auf CDs und das kleine Ausmalbuch dazu sind ein wundervolles Geschenk, sowohl für die Vorweihnachtszeit als auch noch schnell für unter den Weihnachtsbaum. Geeignet laut Verlag ab 5 Jahren, ich würde vielleicht erst etwas später damit anfangen, denn die Geschichten sind teilweise inhaltlich schon heftig. (Andererseits: Welches Märchen ist das nicht?) Mit je 1 Stunde Vorlesezeit hält sich die notwendige Konzentration noch in Grenzen und die tollen Sprecher tun einiges dafür, die Zuhörer am Ball zu halten. Uneingeschränkte Empfehlung, auch für Hörbuch-Einsteiger!

VIEL HERZLICHER HUMBUG IN EINER WELT AUS SCHNEE UND EIS

Von: Kinderbuch-Liebling.de Datum: 07. Dezember 2018

Die Kinder lieben es, sich während der dunklen Wintermonate einzukuscheln und sich Geschichten vorlesen zu lassen. Doch ab und zu brauchen auch Mama und Papa mal eine Pause. Was bietet sich da mehr an, als ein Hörbuch einzulegen und sich ebenfalls gemütlich zurückzulehnen, um den Stimmen von Nina Kunzendorf und Benno Fürmann zu lauschen. Die erzählen uns bekannte Märchen von einer frostigen Königin und einem griesgrämigen Geizhals. Nebenher lassen sich im beigefügten Büchlein weihnachtliche Motive ausmalen. So steigt ein herrliches Gefühl der Vorfreude auf Heiligabend in uns auf…

Jacob Marley hat sich mit Benno Fürmann verabredet, um den Kindern von seinem ehemaligen Geschäftspartner Ebenezer Scrooge, zu erzählen. Der hasst nichts mehr als Weihnachten und all den Frohsinn, welchen die Leute darum verbreiten. Fröhliche Weihnachten, pah! Solch ein Humbug! Der alte Geizhals findet es unerhört, seinen Angestellten um diese Zeit freigeben zu müssen.

Herrlich komisch und facettenreich besprochen, beseelt Benno Fürmann die dramatische Geschichte um den alten Miesepeter, der sich nach dem Besuch von drei Geistern in einen Wohltäter verwandelt. Benno Fürmann versteht es, das Herz von Charles Dickens “Eine Weihnachtsgeschichte” freizulegen. Alle Grobheiten und aller Unmut zerbersten, nach Schrecken und Einsicht, bis wir am Ende den Schauspieler lachen hören wie ein Kind. Das ist wahrlich ein köstliches Hörerlebnis!

Dagegen eher sanft und einfühlsam erzählt Nina Kunzendorf von Gerda, die ihren geliebten Freund Kay an “Die Schneekönigin” verliert. Ihre Suche nach ihm wird zu einer abenteuerlichen Reise, auf der das Mädchen wundersame Dinge erlebt bis es endlich den Palast der Königin erreicht. Ob sie Kay retten kann?

Dem berühmten Märchen von Hans Christian Andersen gibt Nina Kunzendorf genau den emotionalen Anstrich, den es verdient. Die Vielschichtigkeit der Handlung bringt die Schauspielerin hervorragend zum Ausdruck. All die Sehnsucht, die Verlorenheit verwebt sie mit einem unnachahmlichen leisen melancholischem Charme, den sie immer wieder durchbricht, um Gerdas Mut mit fast knarziger Entschlossenheit wie ein Leuchtfeuer in einer ewig kalten Winterwelt auflodern zu lassen.

mehr Leserstimmen anzeigen

EIN NETTES MITBRINGSEL FÜR DIE ADVENTSZEIT!

Von: parden Datum: 06. Dezember 2018

Schneekönigin - Quelle: Pixabay
Gerade den Kleinen erscheinen die Tage vor Weihnachten endlos lang. Allerlei Adventskalender sorgen da für mögliche Ablenkungen, doch hier haben sich die Gestalter wirklich etwas einfallen lassen. Eine schöne Kombination aus dem Lauschen von Märchen und aus dem Ausmalen von liebevollen kleinen Zeichnungen. In dem kleinen Adventskalenderbüchlein gibt es 24 kindgerechte weihnachtlich-winterliche Motive mit hohem Aufforderungscharakter - gezeichnet von Nina Müller. Dazu befinden sich in dem gemeinsamen Schuber 2 CDs mit zwei Märchen von jeweils etwa einer Stunde Lauflänge.

Nina Kunzendorf liest das alte Märchen von Hans Christian Andersen von der Schneekönigin und der starken Freundschaft der beiden Kinder Kay und Gerda, die es letztlich vermag, den bösen Zauber der hartherzigen Königin zu brechen. Und Benno Fürmann liest die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens, verkürzt und abgewandelt im Dialog mit dem Geist Marley, der auf die Geschehnisse um Ebenezer Scrooge zur Weihnachtszeit zurückblickt und manche vielleicht schwerer zu verstehende Begebenheit kurz erläutert. Für mich etwas befremdlich, aber letztlich trägt dieser Kniff wohl doch dazu bei, dass die Geschichte auch schon von jüngeren Kindern verstanden werden kann.

Empfohlen wird das Hör- und Malerlebnis für Kinder ab 5 Jahren. Bei so jungen Kindern würde ich dann doch das gemeinsame Lauschen mit einem Erwachsenen empfehlen, der ggf. die ein oder andere Passage dann noch erläutern kann. Die Idee, Kinder während des Hörgenusses ausmalen zu lassen, finde ich jedenfalls sehr gelungen.

Wirklich ein nettes Mitbringsel für die Adventszeit, das tatsächlich zur Besinnlichkeit beitragen kann.


© Parden

Wunderbare Weihnachtsgeschichten großartig erzählt!

Von: Daniel Allertseder | WeLoveBooks Literaturplattform Datum: 27. November 2018

Meine Meinung

Weihnachten ist die wohl schönste Zeit des Jahres, und für diese wundervolle Zeit gibt es zahlreiche Lieder, Gedichte, Geschichten und Märchen. Die wohl bekanntesten Märchen wären wohl die der Schneekönigin und des Ebenezer Scrooge – die legendäre Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. In einem wirklich wundervollen Case erschien das Album »Weihnachtsmärchen« von Elternfamily bei cbj Audio. Nina Kunzendorf und Benno Fürmann erzählen die beiden Geschichten von der Schneekönigin und dem weihnachtlichen Miesepeter – theatralisch, lockerleicht und mit Charme. Nina Kunzendorf liest »Die Schneekönigin« von Hans Christian Andersen mit herrlich leichter Stimme, mit liebevoller Stimmfarbe und angenehmen Tempo. Benno Fürmann hingegen liest »Die Weihnachtsgeschichte« von Charles Dickens abwechslungsreich – mit einem ganz besonderen Gast, der immer wieder seinen Senf zur Geschichte abgibt. Eine herrlich entspannende und unterhaltsame Mischung also – toll erzählt von Frau Kunzendorf und Herr Fürmann.


Ein tolles Extra im Album ist das kleine Malbuch mit einfachen, aber liebevollen winterlichen Motiven. Während die Kinder die Geschichten hören, können sie also nebenbei im Malbuch malen. Ich habe natürlich nicht gemalt – nein, ich werde dieses wunderbare Album meiner kleinen Nichte schenken, wenn sie soweit ist – das wird ihr bestimmt eine Freude machen!

Fazit

Ein ganz tolles Album, wirklich! Toll gelesen von Nina Kunzendorf und Benno Führmann. Zwei weihnachtliche, unterhaltsame Geschichten, und als tolles Extra: Ein kleines Malbuch! Auf jeden Fall empfehlenswert!

Berührende Geschichten sorgen für Weihnachtsstimmung

Von: Sommerlese Datum: 10. November 2018

Weihnachtszeit ist Geschichtenzeit und klassische Märchen gehören unbedingt dazu. Diese CD enthält zwei besondere Märchen, die zum Winter und zur Weihnacht wunderbar passen.

Diese Lesungen dauern jeweils circa eine Stunde und die sprachliche Umsetzung ist auch für Kinder verständlich gelungen. Allerdings würde ich das Alter nicht wie bei der Verlagsempfehlung auf 5 Jahre setzen, sondern ab 7 Jahre. Für kleinere Kinder ist die Thematik sicher nicht so verständlich. Beide Sprecher bringen ihre Stimmen so gekonnt zum Einsatz, dass man die verschiedenen Figuren vor sich sieht.


Nina Kunzendorf hat eine sanfte und präzise Erzählstimme, mit der sie ihre Hörer in eine Zauberwelt voller Kälte zieht und diesem Märchen damit genau die richtige Atmosphäre verschafft, die auch Kinder in ihren Bann zieht. Am Ende siegt die Liebe der Kinder gegen Kälte und den Zauber der bösen Königin und alles wird gut. Eine herzerfüllende Geschichte mit Spannung und Winterkälte für Eltern und Kinder.


Benno Fürmann entführt mit unterschiedlichen Stimmvarianten und reichlich Humor die Zuhörer in eine zauberhafte Welt mit Geistern. Wie er diese Geister mit Leben füllt, lässt auch bei den Kleinen die Angst vor ihnen schwinden und sie entdecken, dass auch böse Menschen sich ändern können. Die Geschichte findet mit dem schönen Weihnachtsfest am Ende seinen Höhepunkt.


Zusätzlich zu den CD´s sorgt ein kleiner Adventskalender mit hübschen Weihnachtsmotiven für Freude beim Ausmalen. Hören und Malen passt toll in die Zeit vor Weihnachten und sorgt für gemütliche Stunden mit der ganzen Familie.

Meine Empfehlung ist ab 7 Jahren.

Winter-Weihnachts-Wunderwelt

Von: Sabrina Datum: 01. November 2018

Märchen und Geschichten gehören einfach in die Vorweihnachtszeit und deshalb habe ich mich so sehr über diese wirklich tolle Eltern family Weihnachtsmärchen CD gefreut.

Erzählt werden hier zwei Weihnachtsmärchen die auf jeden Fall in den Winter und die Adventszeit gehören. Zum einen "Die Eiskönigin", eine Geschichte, die im tiefsten Winter spielt und der die Kälte, aber auch Freundschaft und Liebe essentielle Themen sind - zum anderen der Weihnachtsklassiker schlechthin "Die Weihnachtsgeschichte". Ich liebe diese Geschichte in allen Varianten und freue mich schon darauf mit meinen Kindern das erste Mal die Version der Muppets zu schauen. Eine Geschichte, in der es um den geizigen und unfreundlichen Ebenzer Scrooge geht, der mit Weihnachten und Nächstenliebe nichts anfangen kann, doch auch er wird geläutert werden...

Beide Märchen wurden hier unwahrscheinlich schön durch die Sprecher Nina Kunzendorf & Benno Fürmann umgesetzt. Es hat mir wirklich Spaß gemacht Nina Kunzendorfs Stimme zu lauschen und mich in dieses eiskalte Märchen fallen zu lassen, während mich Benno Fürmanns Version "der Weihnachtsgeschichte" wirklich zu Tränen gerührt hat. Es erzählt die Geschichte absolut liebevoll und spricht die Charaktere so unterschiedlich, dass es fast schon ein Hörspiel sein könnte. Für mich die emotionalste und berührendste Weihnachtsgeschichte schlecht hin!

Auch ist dem Verlag hier noch etwas tolles eingefallen. Schon die kleinen Zeichnungen auf dem Cover haben mich an etwas oder besser jemanden erinnert, nachdem ich dann gelesen habe, wer das zugehörige Adventskalender-Malbuch gestaltet hat, war es mir direkt klar. Es erinnerte mich an "Kusselflosse" - denn die Illustrationen sind von Nina Müller.
Absolut kindgerecht und nicht zu detailliert, so dass auch kleinere hier schon schön malen können.

Die Eltern family Weihanchtsmärchen Edition ist im ganzen ein absolut gelungenes Paket, mit dem man es sich schön gemütlich machen, in die Kindheit abtauchen und mit seinen Kindern einfach die tollen Geschichten genießen kann!

Weihnachten

Von: Nicole Katharina Datum: 21. Oktober 2018

Meine Meinung zum Weihnachtsmärchen:

Die Schneekönigin und die Weihnachtsgeschichte


Aufmerksamkeit:

Diesen Punkt gibt es auf meinem Blog zu entdecken.


Inhalt in meinen Worten:

Sicherlich kennt ihr schon die Eiskönigin und ich meine hier nicht Frozen von Walt Disney sondern wirklich dieses das es schon so lange gibt und wo die Spiegelscherbe im Herz landete. Wo Kai gerettet wird von der Liebe und wo die Menschen noch an den Teufel glaubten.

Oder kennt ihr das Märchen, wo drei Weihnachtsgeister nachts einen Mann besuchen und ihn richtig in Angst und Schrecken versetzen aufgrund seines Verhaltens? Nein? Dann wird es aber Zeit.



Wie ich das Gehörte empfand:

Ich finde es toll, das die beiden Märchen von zwei verschiedenen Erzählern erzählt wird, aber am meisten mochte ich das zweite Märchen, nämlich das Weihnachtsmärchen, weil das eher wie ein Hörspiel klang, weil der Sprecher es so toll sprach und es dadurch lebendiger wurde.

Dagegen ist das Hörbuch 1 auch nicht verkehrt, aber da musste ich mich mehr zurückziehen, am besten mein Strickzeug in der Hand haben, einen Tee an meiner Seite (okay auch Kakao) und bewusst zuhören musste. Beim zweiten war das wie nebenbei und doch besonders.



Sprecher:

Es ist toll wie unterschiedlich die Sprecher agieren und doch ein Werk daraus wird.

Die Geschichten sind einfach bewegend, auch wenn sie schon so bekannt sind, ist es immer wieder toll, wie Betonungen und Gedanken ein Hörbuch so positiv besetzen. Und das gelingt den Beiden sehr gut.


Märchen:

Beide Märchen sind in sich hart, wenn man sich das so genau überlegt, aber wirklich klar wird einem das nicht, weil mit viel Spannung und Liebe die Märchen enden, und einfach klar ist, die Liebe ist so viel mehr und Stärker als es jeder Hass es je könnte.

Wenn man jedoch die Gegenstücke von Walt Disney zu diesen Märchen ansieht, dann merkt man recht schnell, welche Geschichten wirklich kindlicher gestaltet sind und wie unterschiedlich die Originale doch sind. Ich für mich muss aber gestehen, das vergleichen doof ist, denn jede Geschichte für sich ist einfach besonders und auch schön. Und gerade wenn die Sprecher die Geschichten so toll gestalten.



Besonderheit:

Dieses Mal ist bei dieser Höredition ein Malbuch dabei, das man als Adventskalender wunderbar nutzen kann, denn für jeden Tag gibt es ein Bild zum Ausmalen, das finde ich ein gelungenes Gimmick das ich einfach süß finde.

Jedoch muss ich gestehen, ich hab noch kein Bild davon ausgemalt, weswegen ich es euch nicht zeigen kann, aber ich glaube man kann Kinder in der Adventszeit mit dieser CD – Box wirklich gut beschäftigen kann.



Empfehlung:

Für den Advent finde ich dieses Hörbuch klasse! Einerseits weil es zwei verschiedene besondere Märchen sind, zum anderen ist es aber einfach toll sich hinzusetzen und einfach zu lauschen und evtl. sogar nebenbei einfach ein Bild auszumalen, das man dann auch als Postkarte nutzen kann.



Bewertung:

Ich möchte dem Hörbuch gerne vier Sterne geben, die aber ganz knapp den fünf Sternen liegen.