Rein-Hören

Jetzt bestellen:

Hörbuch
Buch
eBook

€ 14,99 [DE] | CHF 21,90 [CH] | € 16,90 [A]

€ 16,00 [DE] | CHF 22,90 [CH] | € 16,50 [A]

€ 12,99 [DE] | CHF 16,00 [CH]

Ute Krause

Theo und das Geheimnis des schwarzen Raben

Eine verrückte Piraten-Crew, ein mächtiger Zauberer und ein dunkles Geheimnis

Als eines Nachts ein Schiff in der Platane vor Theos Fenster landet und ein waschechter Pirat klammheimlich in sein Zimmer einsteigt, glaubt Theo zuerst an einen schlechten Traum. Doch dann entführt ihn die verrückte Crew des großen Dreimasters auf eine abenteuerliche Reise über die Sieben Weltmeere. Dabei muss Theo immer wieder über sich selbst hinauswachsen - um den Gefahren der Ozeane zu trotzen, aber auch, weil ihn diese Reise seinem verschollenen Vater ein Stück näher bringt ...

Mit vielen Stimmen und starken Emotionen hörspielgleich gespielt von Stefan Kaminski

(3 CDs, Lauzeit: ca. 3h 36)

Regelmäßig neue Buchtipps bekommen!

Leserstimmen

Ein Augenöffner

Von: Nicole Katharina Datum: 25. November 2018

Meine Meinung zum Hörbuch:

Theo und das Geheimnis des schwarzen Raben



Aufmerksamkeit:

Diesen Punkt findet ihr auf meinem Blog.

Inhalt in meinen Worten:

Theo hat es gerade nicht so leicht. Seine Mama hat einen neuen Lebenspartner, der aber irgendwie komisch ist, denn dieser verlangt das Theo komisches Essen isst, das ihm nicht schmeckt, und jedes mal wenn er das sagt, dreht Martin ab und bestraft ihn. Kein Wunder das Theo sich in eine Welt träumt, wo er einfach geliebt wird.

Als dann eines Tages ein merkwürdiger Rabe auftaucht, der auf einem Schiff unterwegs ist, das aber in den Lüften seine Kreise zeigt und Theo einem wirklich wichtigen Geheimnis auf die Spur kommt, erkennt Theo, das manchmal ein Neuanfang dennoch möglich ist.

Was er mit dem Raben erlebt, warum dieser Rabe ihm näher ist, als alles andere das erfahrt ihr, wenn ihr das Hörbuch eure Ohren schenkt.



Wie ich das Gehörte empfinde:

Ich finde die Geschichte von Theo sehr berührend. Theo ist mir sehr schnell an mein Herz gewachsen aber nicht nur er, sondern auch der Rabe. Der Rabe ist besonders, denn erst am Ende erfahre ich sein wirkliches Geheimnis und diese Idee und Spielerei der Autorin finde ich genial!



Geschichte:

Theo fragt sich: Bin ich schuld das Papa weg gegangen ist. Nein das ist er nicht, aber es nagt an einem, wenn ein Teil der Familie fehlt.

Und hier greift die Autorin ein, und vermittelt, aufgrund der Tatsache das ein Elternteil fehlt, dass manchmal wirklich mysteriöse Umstände schuld sind, das etwas nicht mehr so ist, wie es ist.

Denn der Vater ist eigentlich entführt worden, verliert dank dem das er sich im Glücksspiel versucht, sich selbst und muss einem Herrscher dienen, der wirklich gruselig ist. So geht der Vater einen Packt ein, doch diesen Packt erfahre ich erst, wenn ich in der dritten CD angekommen bin. Das finde ich spannend.

Denn mal ehrlich, weiß man die Umstände warum ein Elternteil weg ist, so ist es dennoch die Frage warum, und manchmal bekommt man auf das Warum keine Antwort aber auf das Weshalb und Wozu. Denn manchmal ist es besser für alle, wenn es etwas anders ist, als gewöhnlich und manchmal sind die Umstände so verworren das eigentlich keiner etwas dafür kann, das etwas so ist, wie es ist. Wie Theo damit umgeht und wer der Rabe ist, das erfahrt ihr nicht an dieser Stelle, sondern nur im Hörbuch.



Spannung:

Ich finde gerade durch die vielen klitzekleinen Botschaften die die Autorin aufnimmt ist das Hörbuch extrem spannend, denn so richtig klar wird erst am Ende was wirklich passiert ist.

Selbst da macht es die Autorin noch einmal richtig spannend und ich vermute es gibt irgendwann einen zweiten Teil von Theo und seiner Geschichte, obwohl diese eigentlich schon zu Ende erzählt ist, so frage ich mich dennoch, was wird im zweiten Teil passieren und wie wird die Mutter das ganze Abenteuer von Theo ergreifen und begreifen, denn gerade die Mutter tat mir irgendwie immer wieder leid in der Geschichte, einfach weil sie einen Rucksack auf hat, wo sie permanent zwischen die Stühle gerät.



Charaktere:

Der Rabe ist für mich der Vielschichtigste Charakter. Er spielt nicht nur eine Rolle sondern muss gleichzeitig in einer zweiten Rolle zurecht kommen, das finde ich toll. Theo dagegen ist auf der Suche nach sich selbst und muss erkennen, manchmal muss man Dingen eine Chance schenken, obwohl sie gar nicht danach schreien, sondern man sie gerne einfach loswerden würde.

Allgemein sind die Charaktere sehr stark und besonders ausgestattet, so kann ich definitiv sagen, hier sind immer wieder Überraschungen inbegriffen.


Empfehlung:

An sich ist das eine richtig tolle Abenteuergeschichte, die teilweise in den Lüften spielt, andererseits bringt die Autorin schwierige Themen zur Sprache die einfach so auch mal besprochen werden müssen, gerade auch in einem Kinderbuch, denn wie viele Kinder müssen ohne ein Elternteil groß werden und der Mangel ist oft nicht ausgefüllt. Doch dank Theos Geschichte können Kinder vielleicht gerade auch durch diese Geschichte Kraft gewinnen und für Eltern ist es vielleicht eine Möglichkeit ihren Kids noch einmal besonders zu begegnen.

Aber auch wenn mir das am meisten aufgefallen ist, so ist die Kindergeschichte einfach total cool, spannend, und immer wieder kam es zu Überraschungen, deswegen ja ich kann euch diese Geschichte sehr an euer Herz legen.



Bewertung:

Für mich war übrigens der Einstieg in das Hörbuch nicht so sehr einfach doch als ich dann ankam nahm mich die Geschichte echt mit und ich fühlte mit Theo mit, gerade die dritte CD wo alles aufgeklärt und vor allem aufgelöst wird, muss ich sagen war ich hin und weg und fand es genial wie viel Themen die Autorin in ein so kurzes Hörbuch packte, deswegen gibt es klare fünf Sterne.