Rein-Hören

Jetzt bestellen:

Hörbuch
Buch
eBook

€ 10,99 [DE] | CHF 16,90 [CH] | € 12,40 [A]

€ 15,00 [DE] | CHF 21,90 [CH] | € 15,50 [A]

€ 9,99 [DE] | CHF 12,00 [CH]

Annette Roeder

Rosa Räuberprinzessin

Süß wie Lillifee, frech wie Pippi Langstrumpf

Rosa ist fröhlich, frech und mutig, meist in Latzhosen unterwegs und klettert gerne auf die höchsten Bäume. Aber viel lieber als die Hosen ihrer drei Brüder aufzutragen, hätte sie gern ein rosa Rüschenkleid und ein Krönchen – wie eine Prinzessin! Doch die kleine Farm ihrer Eltern im Grillenwinkel ist kein Schloss, und rosa sind dort nur die Ferkel im Stall. Ein Glück, dass Rosa ihren Esel hat! Der ist nämlich in Wahrheit ein Einhorn, kann sprechen und hat viele gute Ideen. Manchmal sogar zu gute... Ob die beiden es gemeinsam schaffen, dass aus Rosa doch noch eine echte Prinzessin wird?

Virtuos gelesen und gesungen von Cathlen Gawlich

(2 CDs, Laufzeit: ca. 2h 32)

Regelmäßig neue Buchtipps bekommen!

Leserstimmen

Moderne Geschichte, abwechslungsreich erzählt und gelesen

Von: kathrinshome Datum: 23. Januar 2019

„Rosa, Rüschen, Rausche-Roben find ich richtig toll! Meine Eltern klagen, fragen, was der Unfug soll? Sie wollen, dass ich mach, was nur ein cooles Mädchen tut – doch Rennen, Raufen, Rempeln kann ich ganz genauso gut! (Rosa Räuberprinzessin Titellied, 1. Strophe)

Wer fühlt sich bei dem Titel der Geschichte an „Ronja Räubertochter“ erinnert? Ich! Aber die Geschichte handelt genau anders herum – von Rosa, einem kleinen Mädchen, welches die Latzhosen ihrer Brüder aufträgt und in Bäumen herumklettert... ein empanzipiertes Mädchen würde mal heute wohl sagen ;) Dabei möchte sie doch so gerne eine rosa Räuberprinzessin sein! Mit Rüschenkleid und Krönchen und einem Schloß! Ein „Emanzipations-U-Turn“ also ;)

Wir starten mit Rosa, die sich für die Kirmes schick machen möchte und auf der Suche nach ihrem „Born to be Princess“-Tshirt ist. Fündig wird sie in der Waschmaschine... und schon macht sich die Erstklässlerin daran, ihr Shirt mit dem Schraubenzieher aus der Maschine zu befreien. Meine 6-Jährige schaute mich beim Hören mit großen Augen an: Das darf man nicht! Gut, dass ich meiner Madam schon mal erklärt habe, dass laufende Waschmaschinen für sie tabu sind.

Nun, hier erinnern die Streiche fast an Michel von Lönneberga – ihr merkt, Astrid Lindgren scheint der gute Geist dieser zauberhaften Mädchengeschichte zu sein, die gerade erst Fahrt aufnimmt. Rosa bekommt bald ein Esel-Einhorn an ihre Seite, welches sie aus bösen Fängen „rettet“ - wobei die „Ia-dee“ eigentlich vom Esel gekommen ist ;) In einer weiteren Geschichte stöbert Rosa im Mamazimmer und sucht nach ihrem Geburtstagsgeschenk, einem heißersehnten Rüschenkleid. Während ich beim Zuhören schmunzeln muss (Wer hat sich als Kind nicht auch schon mal auf die Suche nach seinen Geschenken gemacht? Also ich schon :-)), hat meine Tochter irgendwann die Lust am Weiterhören verloren...

Aber es gibt ja noch eine zweite CD mit zwei weiteren Geschichten. Bislang hat sie sich meine Tochter noch nicht angehört... ich habe sie mal gefragt, warum sie das Hörspiel weggelegt hat und sie meinte, dass ihr das Zuhören zu anstrengend ist und die Geschichten nicht gefallen.

Nun ja, es passiert viel in den modern gestalteten Geschichten, es ist vielleicht auch manchmal eher aus Erwachsenensicht lustig oder interessant. Die Illustrationen haben meine Tochter jedenfalls eher angesprochen und neugierig gemacht. Daher wird sie wohl mit dem Printbuch besser bedient sein, da ich es ihr dann in ihrem Tempo und mit meiner (gewohnten) Stimme vorlesen kann.

Eigentlich ist das Hörbuch süß inszeniert und die Stimme der Sprecherin erkennen gerade „Sponge Bob-Fans“ sicherlich sofort wieder – es ist Sandy. Das Titellied ist recht eingängig und bekommt immer wieder neue Strophen dazu (die allerdings nicht als Text zum Nachsingen hinterlegt sind, was ich schade finde; der Hauptliedtext befindet sich in der Innenklappe der Hülle).

Alles in allem ein Hörspiel für Kinder, die gerne neue Geschichten hören... weniger beim Einschlafen, als zum aktiven Zuhören; vielleicht ist das Hörspiel ja in Ergänzung zum Buch eine tolle Geschenkidee – wir werden berichten ;) Für heute ist unser Fazit eher durchwachsen... aber Reinhören lohnt sich auf jeden Fall!

Rosa Räuberprinzessin

Von: Marry1303 Datum: 15. Januar 2019

Heute stelle ich euch das Hörbuch „Rosa Räuberprinzessin“ vom cbj audio Verlag vor.
Autor/in: Anette Roeder
Sprecher/in: Cathlen Gawlich
Verlag: cbj audio Verlag
Preis: 10,99€
Laufzeit: 2h 32min
EAN: 9783837143348
Erscheinungsdatum: 23. Juli 2018


Inhaltsangabe
Süß wie Lillifee, frech wie Pippi Langstrumpf
Rosa ist fröhlich, frech und mutig, meist in Latzhosen unterwegs und klettert gerne auf die höchsten Bäume. Aber viel lieber als die Hosen ihrer drei Brüder aufzutragen, hätte sie gern ein rosa Rüschenkleid und ein Krönchen – wie eine Prinzessin! Doch die kleine Farm ihrer Eltern im Grillenwinkel ist kein Schloss, und rosa sind dort nur die Ferkel im Stall. Ein Glück, dass Rosa ihren Esel hat! Der ist nämlich in Wahrheit ein Einhorn, kann sprechen und hat viele gute Ideen. Manchmal sogar zu gute... Ob die beiden es gemeinsam schaffen, dass aus Rosa doch noch eine echte Prinzessin wird?

Meine Meinung
Das Hörbuch ist in 4 Geschichten aufgeteilt und für Kinder ab 6 Jahre. Meiner Meinung nach macht es auch Erwachsenen Spaß zuzuhören. Mich persönlich erinnert die Geschichte an meine Kindheit, da ich ebenso wie Rosa Räuberprinzessin eine Prinzessin werden wollte. Das Hörbuch eignet sich gut zum Mitsingen und auch Songtexte sind dabei. Das Cover ist total süß und ansprechend gestaltet. Für mich als absoluten Fan von rosa und pinken Farben ist die Gestaltung des Covers perfekt. Die Sprecherin hat eine angenehme Stimme und so macht es Spaß zuzuhören. Daher gebe ich 5 von 5 Sterne und bedanke mich herzlichst für das kostenlose Rezensionsexemplar!

mehr Leserstimmen anzeigen

Ein Hörbuch für wahre Prinzessinnen ab 6 Jahren!

Von: printbalance Datum: 13. August 2018

Inhalt / Aufbau:
CD 1:
01. - 02. Rosa Räuberprinzessin - Titellied
03. - 18. Die Geschichte vom Einhorn
19. - 29. Die Geschichte vom Kleid

CD 2:
01. Rosa Räuberprinzessin - Titellied
02. - 12. Die Geschichte vom Krönchen
13. - 29. Die Geschichte vom... Pssst! Das wird noch nicht verraten!

Die kleine Rosa Rangels lebt gemeinsam mit ihren Eltern und den drei Brüdern Robbin, Rocco und Rochus im Grillenwinkel in Sonnenbühl. Als einzigstes Mädchen auf der Farm hat es Rosa äußerst schwer, die anderen Familienmitglieder von Prinzessinenkleidern, Rüschen und der Farbe rosa zu überzeugen.
Wie jedes Jahr in der ersten Septemberwoche, findet in Sonnenbühl eine Kirmes statt. Zum ersten Mal haben die Eltern des 7-jährigen Mädchens einen eigenen Marktstand, nämlich eine kleine Grillenbude. Ihr Vater, ein Professor, züchtet wohlschmeckende Grillen die er als Grillengulasch oder Grillenbratlinge verkaufen möchte. Da dieses Speiseangebot bei den Besuchern zu Beginn nicht gut ankommt und die Familie auf die Renovierung des Daches sparen muss, erhalten die vier Geschwister so wenig Geld, das jeder nur eine einzige Attraktion besuchen kann. Irmela, Rosa's allerbeste Freundin ist ebenfalls auf der Kirmes und hilft ihrem Vater beim Verkauf seiner Zuckerschnecken. Da Irmela Freikarten für das Ponyreiten erhalten hat, jedoch gegen Pferdehaare allergisch ist, schenkt sie den Gutschein Rosa. Die Räuberprinzessin freut sich so sehr darüber, dass sie den Coupon für drei Mal reiten umgehend einlöst. Während sie sich bei dem Pferdestand nach einem passenden Pony umsieht, entdeckt sie einen Esel, in dem sie darin ein wunderschönes, weißes Einhorn sieht. Nachdem Rosa den Besitzer überzeugt hat, dass sie nur auf diesem Tier reiten will, gibt dieser letztendlich nach. Es stellt sich heraus, dass der Mann diesen Esel alles andere als gut behandelt. Während die Kirmes sich langsam dem Ende zuneigt, steht für Rosa fest, dass sie Esel Einhorn retten muss. Gemeinsam mit ihrer Freundin Irmela schmiedet sie einen ultimativen Schlachtplan.
Ab da beginnt ein Dreiergespann aus Räuberprinzessin Rosa, ihrer besten Freundin Irmela und dem Esel Einhorn, der auch noch im Laufe der Geschichte zu sprechen anfängt und von seinen wunderbaren I-A-Ideen erzählt....

Eigene Meinung:
Dies ist der erste Teil einer neuen Kinderbuchreihe von Annette Roeder. Die Geschichte gibt es sowohl als Hardcover-Buch, als auch als inszenierte Lesung. Beides ist beim cbj-Verlag erschienen. Dieses Hörbuch ist perfekt für alle Mädchen, die auch gerne eine richtige Prinzessin sein möchten. Rosa ist ein aufgewecktes Mädchen, welches das Herz am rechten Fleck hat und eine wundervolle Fantasie besitzt. Sie weiß mit ihren sieben Jahren schon ganz genau was sie möchte, nämlich die schönsten Rüschenkleider in der Farbe rosa und den "sprechenden" Esel Einhorn.
Die beiden CD's werden in vier kurze Geschichten eingeteilt. Der Einstieg jeder CD beginnt jeweils mit dem Lied "Rosa Räuberprinzessin", wobei der Zuhörer die Möglichkeit hat, mitzusingen. In der CD-Hülle befindet sich dazu der Songtext (siehe Abbildung).
Zusammenfassend sind die jeweiligen Kurzgeschichten sehr kindgerecht und wurden niedlich verpackt. Die Sprecherin Cathleen Gawlich hat jedem Protagonisten einen unverwechselbaren Stil gegeben.
Fazit: Ein liebevolles, fröhliches und kindgerechtes Hörbuch, das für alle kleinen Mädchen ab 6 Jahren einen absoluten Hörgenuss darstellt. Es regt die Fantasie an und hat selbst mir als Erwachsener großen Spaß gemacht zuzuhören.
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen